ZZu kleine brust was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hey!

Ich verstehe dich, da ich selbst Körbchengröße 75A habe und ich mich auch sehr lange Zeit unwohl gefühlt habe. Bin jetzt auch 19 Jahre alt und mittlerweile habe ich mich ganz gut damit abgefunden.

Für mich war es besonders in der Pubertät immer sehr deprimierend, als alle meine Freundinnen auf einmal Brüste bekamen und daduch auch gleichzeitig erwachsener aussahen. Mich schätzen die Leute, die mich noch nicht kennen bis heute noch auf ca. 16 Jahre alt :D Mich hat es also deshalb so belastet weil ich mich immer noch so kindlich gefühlt habe (zumindest dem Aussehen nach). Ich wurde auch nie wirklich gedisst aufgrund meiner Körbchengröße, aber ich fand mich selbst einfach nicht schön. Seit einem Jahr habe ich nun meinen ersten Freund, der sagt, er findet meine Brüste gar nicht klein & sie seien perfekt. Das gibt mir natürlich viel Selbstbewusstsein.

Du solltest eventuell mal mit deinem Freund darüber reden, dass du dich nicht schön findest & vielleicht kann er dich beruhigen und dir sagen was er toll an dir findet usw. Mit Pushup kann man, finde ich, auch echt viel "rausholen", da fällt es kaum auf, dass man nur Körbchengröße A hat ;)

Ich hatte sogar auch schon mal über eine Brustvergrößerung nachgedacht, nichts spektakuläres, ca 1-2 Körbchengrößen mehr, sodass es noch natürlich aussieht. Aber das wäre mir letztendlich noch unangenehmer vor meinen Freunden und allgemein wenn dann jeder weiß dass ich eine Schönheitsop gemacht habe.

Belastet dich das ganze aber so sehr, wäre dies natürlich eine Option, die du dir natürlich gut überlegen solltest und damit dann auch zu einem professionellen Schönheitschirurg gehen sollest.

Du bist erwachsen, das musst du also für dich selbst entscheiden, ob du wirklich glücklicher bist, wenn du dir größere Brüste machen lässt.

Manchmal braucht man nur einen Menschen, der einem bewusst macht, dass man schön ist -mit all seinen und Imperfektionen.

Hoffe ich konnte dir etwas helfen, liebe Grüße :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lovebabygirl
23.09.2016, 13:38

Mit meinem Freund bin ich nun 2 Jahre und 2 Monate zusammen er sagt mir er findet mich toll so und findet meine brust nicht klein. Nur durch mein unwohl fühlen wie ich bin habe ich ein paar psychische Probleme bekommen sehr stark krankhaft eifersüchtig ich könnte durchdrehen wenn ich andere mädchen in meinem freund seine Nähe sehe :/ ich möchte das alles ändern wieder eine gute Freundin sein ohne ihn Vorwürfe zu machen er könnte eine andere schöner finden aber das kann ich nur wenn ich auxh zufrieden mit mir bin , was mit der kleinen brust bei mir nicht geht:/ eine brust op is echt teuer die kann ich mir leider nicht leisten.. Trotzdem vielen Dank für die Antwort:)

1

Die Natur hat Dich mit dem Körper und mit dem Wesen ausgestattet, wie es jetzt ist.

Die Brustgröße, mit der Du unzufrieden bist, wird Dir doch, sein wir mal ehrlich, von der Gesllschaft, von den Medien, von Deinen Mitmenschen suggeriert, wenn vielleicht nicht direkt, dann indirekt!

Entweder Du lässt Dich operieren und gehst die Risiken und Nachteile ein, vielleicht fühlst Du dich dann auch besser, oder Du lässt es so und lernst damit zu leben...was ich persönlich immer besser finde als so T.i.tten-Mäuse mit Doppel-D!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Him6eere
23.09.2016, 13:31

Danke, Topotec!

Ich finde es wichtig, dass auch Männer diese Frage kommentieren.

Dann sieht die Gesellschaft mal, dass sie von Medien, der Gesellschaft und den ganzen Klischees verblödet werden.

Dass es sowas wie ein Schönheitsideal gar nicht gibt, da jeder Mensch einen anderen Geschmack hat.

Und im Endeffekt nur zählt, dass der Mensch mit sich so zufrieden ist, wie er geschaffen wurde und nicht in ein Schema passen muss.

1

Normalerweise rate ich so etwas Niemanden, weil es natürlich immer ein Eingriff mit Risiko sein kann, aber vielleicht könntest du eine Brustvergrößerung in Betracht ziehen.

Du bist bestimmt eine wunderschöne, junge Frau, die absolut keine Komplexe haben müsste. ABER wenn du dich selbst so unwohl fühlst, und deshalb weinst und verzweifelt bist, dann solltest du dich zumindest über eine Vergrößerung informieren.

Es bringt ja nichts, wenn du immer unzufrieden mit dir bist.

Diese OP ist heutzutage ja auch keine Seltenheit mehr.

Meine Freundin hat auch eine hinter sich und ist sehr glücklich damit.

Was ich dir aber auch sagen möchte: Dein Freund liebt dich, wie du bist. Er hat dich so kennengelernt und wird sicherlich nicht denken, dass du eine zu kleine Brust hast. Er wird alles an deinem Körper lieben, eben das ganze Paket.

Er wird dich nicht mehr oder weniger lieben, wenn du eine größere Brust hast.

Jede Frau, nein, jeder Mensch sollte endlich zu dem stehen, was ihm von Gott gegeben wurde. Nichts, aber auch gar nichts, muss in ein Schema passen. Oder in ein Idealbild. Das gibt es gar nicht.

Verstehst du, was ich meine?

Du bist so wie du bist und so bist du perfekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest Dich beim Gyni beraten lassen, aber da Du schon 19 bist, solltest Du eine Brustvergrösserung in Betracht ziehen. C ist eine angenehme Grösse (habe ich von Natur aus), B ist aber auch nicht schlecht.

Alles, was drüber ist, ist Geschmackssache...

Und was Du sofort tun kannst, Du kannst Dir BH's Grösse 70 C anschaffen und die "ausstopfen". Dann siehst Du schon mal, wie Leute darauf reagieren.

Und was Deinen Freund betrifft, mach Dir mal keine Sorgen. Er hat Dich so kennen- und lieben gelernt, für ihn ist alles okay - ausser, dass Du selbst so darunter leidest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lovebabygirl
23.09.2016, 13:32

Eine op kann ich mir leider nicht leisten , das C körbchen wäre auxh mein Wunsch.. ich werde mich demnächst von meiner Frauenärztin bersten lassen. Danke:)

0

Guten Abend, wir, das Expertenteam würden dir raten, dass du dich damit abfinden musst. Du könntest natürlich eine Brustvergrößerung in Erwägung ziehen. Dies ist dir überlassen, und du müsstest mit den Vor- und Nachteilen leben. Wir bezweifeln stark, dass irgendwelche Cremes oder Pillen helfen sollen, also verschwende dein Geld nicht damit. Außer mit einem operativen Eingriff kannst du leider nichts daran ändern, denn schon bei deiner Geburt stand fest, wie groß deine Brüste werden.

LG DasExpertenteam

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe zu einem Psychologen und lass dich beraten. 

Große Brüste sind nur nervig, sieh mal deine ganzen Vorteile!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

babygirl:

Bemäkelt dein Bekannter - ich vermeide das Wort Freund -  deine Brüste  und steht er auf eine künstliche Vergrösserung, ja ihn weg.

Entweder mag er sich so wie du gewachsen bist, oder er soll sich beim nächsten Bäcker eine Frau nach seiner Vorlage backen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schick ein bild von deinen brüsten dann kann ich es mir genuaer ansehen :D spaß.... muss halt damit leben oder du lässt dich operieren (Brustvergrößerung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schätze, es gibt genau so viele Männer/Jungs, die auf kleine Brüste stehen, wie welche, die auf große stehen. Also ich finde kleine besser!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?