Zysten OP Unterkiefer

3 Antworten

Die OP dauert, wenn es keine Komlikationen gibt, etwa 1 Stunde. Dabei wird die Zyste ausgeschabt und der entstandene Hohlraum mit einer Gaze gefüllt, die am nächsten oder übernächsten Tag ersatzlos entfernt wird.

Die Aufenthaltsdauer darfst Du mit 2 Tagen ansetzen, da in der Zeit überwacht wird, ob sich die Wunde entzündet.

Danke für deine Antwort, hilft etwas weiter!

0

Mir wurde auch eine Zyste entfernt, allerdings nicht in Vollnarkose.

OP verlief gut, ich konnte am nächsten Tag arbeiten.

In deinem Fall würde ich aber die Folgen der Vollnarkose nicht unterschätzen und mich lieber etwas länger der Arbeit fernhalten.

Danke für deine Antwort!

0

Die OP selber geht sicherlich in Nullkommanix. Eigentlich würde ich mir das unter lokaler Narkose und ambulant vorstellen.

Wenn die Freundin eine Vollnarkose bekommt, wird sie vielleicht noch etwas zur Beobachtung dabehalten. Aber mehr als zwei Tage wird's wohl nicht dauern - es sei denn, es gibt Komplikationen.

Eigentlich sollte man als Patient solche Fragen dem Arzt stellen. Der muß über den Ablauf und die möglichen Folgen aufklären. Und wenn man zu aufgeregt ist, um alles zu behalten, darf man auch noch mal nachfragen...

Es ist etwas komplizierter, weil diese Zyste nah am Nerv liegt, ambulant würde sie das eben nicht wollen, aus Sicherheitsgründen. Die Vollnarkose ist für den Patienten offenbar schonender, sagt der Prof. Danke für deine Antwort.

0

Vollnarkose oder örtliche Betäubung bei Zahnzystenentfernung?

Seit ein paar Tagen, habe ich im rechten Unterkiefer schmerzen wenn ich drauf drücke, aber komischerweise nicht beim kauen.

Ich weiß auch nicht, aber vielleicht ist es ne Zyste. Termin fürn Zahnarzt habe ich erst nächste Woche.

Kriegt man im Falle einer OP ne Vollnarkose oder geht das auch unter örtlicher Betäubung? Ne örtliche Betäubung wäre mir lieber, da ich Vollnarkosen nicht ausstehen kann.

...zur Frage

Wie schnell können Zysten (Eierstock) zurückkommen?

Ich hatte am 21. 4. eine Laparaskopie bei der eine 6cm Zyste am Eierstock entfernt wurde. Hatte dann am 20.5 Kontrolle beim Frauenarzt. Da war alles okay. Seit ein paar Tagen habe ich wieder die gleichen Schmerzen wie vor der OP. Kann sich in den 3 Wochen eine neue Zyste gebildet haben?

...zur Frage

KAlter Knoten in der Schilddrüse. Wie lange KH Aufenthalt?

Hallo Liebe Gemeinde. Ich habe einen kalten Knoten in der Schilddrüse und werde ihn operativ entfernen lassen. Nun warte ich nur noch meine Biopsie ab- und dann werde ich mich auf machen (: Nun ein paar Fragen: wie läuft das alles genau ab? Hat man nach der OP starke Schmerzen? Wie lange ist man im Krankenhaus?

MfG Vanessa

...zur Frage

Zysten Operation und danach gleich Blinddarmentzündung?

Gestern vor 7wochen würde mir eine Zyste am Eierstock (8cm groß) entfernt und jetzt habe ich wieder so schmerzen an der rechten Bauchseite. Zyste kann es nichts sein weil,das habe ich am Freitag abklären lassen. Jetzt bin ich mir nicht sicher ob es eine Blinddarmentzündung ist ? Oder Ob es noch schmerzen von der Op sind. Oder kann es überhaupt sein erst Zyste und dann Blinddarm ?

LG

...zur Frage

Verwachsungsbauch/ wie läuft alles ab?

Hallo , Und zwar ich muss nächste Woche montag ins Krankenhaus und habe Dienstag eine Bs ( wo dann geguckt werden soll ob ich letztendlich Verwachsung habe) wenn ja werden diese direkt dabei gelöst . Meine Fragen sind jetzt : -warum soll ich Montag schon rein? -wie lange wird die Bs +verwachsungen lösen ca dauern? -wie lange wäre dann mein Krankenhausaufenthalt nach der op? -ab wann darf man nach der op wieder laufen undso? -ab wann darf man wieder rauchen ? Und sooo weiter...

Ich weiß ihr seit keine Ärzte und ich bekomme bestimmt auch ein aufklärungsgespräch aber ich wüsste gerne schon mal diese paar Fragen .

Vielen lieben dank im vorraus an euch . Liebe grüße celine?

...zur Frage

Zyste entfernen -krankenhaus? HILFE?

Ich lass mir gleich ne ca 2-3 cm große Zyste am oberschenkel rausschneiden allerdings hab ich nicht nachgefragt wie das läuft. Muss ich danach ins Krankenhaus? Wird das mit vollnarkose gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?