Zyste vor der Schilddrüse, kann das die Psyche beeinflussen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn sie die Funktion der Schilddrüse beeinträchtigt, dann ja. Eine Schilddrüsenunterfunktion kann einen depressiv machen und auch zu Übergewicht führen, unter anderem.

Aber sicher ist im Laufe der Untersuchung auch dein Blut getestet worden, oder? Also ob deine Schilddrüse genug Thyroxin produziert. Wenn der Thyroxinwert ok ist, dann ist es nichts organisches, sondern "nur" psychisch. Vll fühlst du dich durch die Anwesenheit der Zyste ja bedroht oder es bist einfach nur unabhängig davon gestresst.

Wenn der Thyroxin-Wert noch nicht getestet wurde, lass das beim Hausarzt machen. (Morgens nüchtern Blut abnehmen lassen.) Es haben ziemlich viele Menschen eine Untefunktion, von der sie nichts wissen.

danke für die schnelle antwort :) der Thyroxin-Wert war in Ordnung meinte der Arzt, jedoch war das vor einem Jahr. Dann lasse ich den am Besten nocheinmal testen.

Sonnigen Tag wünsch ich dir :)

0

Wenn das erst aufgetreten ist nachdem die Zyste entdeckt worden ist, kann man stark davon ausgehen, dass es nicht die SchilddrüsenFunktion ist. Leichter druck ändert nichts an der Bildung von Levothyroxin und Liothyronin.

0

Was möchtest Du wissen?