Ist eine Zyste tatsächlich geplatzt!?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also wenn eine Zyste platzt, ist es eigentlich ziemlich schmerzhaft (selbst wenn sie nur an gerissen ist). Das war zumindestens dieses Jahr bei mir so, ich hatte ganz plötzliche Unterleibsschmerzen, war zum Krankenhaus, (am Abend) und ich wurde da untersucht und es wurde festgestellt das Flüssigkeit im Bauchraum war, am nächsten Tag musste ich sofort operiert werden und danach sagten die das die Zyste an gerissen war.

Wie hat denn deine Frauenärztin festgestellt, das die Zyste geplatzt ist? Also hat sie gesagt, das Flussigkeit im Bauchraum war?

Sie sagte ganz trocken "ach, 'ne geplatzte Zyste" nicht mehr und nicht weniger. War auch wieder mal total im Stress, sodass ich gar nicht weiter fragen konnte.

0
@Schirin94

Also ich finde es seltsam, das du keine Schmerzen hast.

(Ich habe leider ständig Zysten)

Hattest du denn Unterleibsschmerzen gehabt, bevor du zu deiner Frauenärztin gegangen warst?

(Also einmal, irgendwann richtig extreme schmerzen?)

0
@Schirin94

Hm...wenn eine Zyste am platzen ist, dann schmerzt es eigentlich sehr (war bei meiner Cousine und bei mir so).

Vielleicht solltest du dir, von einem zweiten Frauenarzt, eine Meinung ein holen

0

War nun bei einem anderem fa.. Der einen Ss test gemacht hat... Meine Periode habe ich noch immer nicht :(

Test war übrigens negativ

0

Ich würde mir mal ein Schwangerschaftstest kaufen, wenn deine Periode aussetzt...

Aber dann hätte doch der Frauenarzt was merken müssen, wenn sie schwanger wäre oder nicht?

0

Habe ich auch schon, der sagt negativ... Obwohl, bei meiner erstern Schwangerschaft waren die tests auch immer negativ, deshalb war der FA auch diesmal Plan B... Sie sagt auch - nicht schwanger, stattdessen geplatzte Zyste

0

Was möchtest Du wissen?