Zyste oder zahnwurzelentzündung oder was kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist ein sogenannter Abszess. Ob der von einer Zyste ( im Knochen) ausgeht, ist dabei unerheblich.

Wahrscheinlich ist aufgrund eines toten Zahnes Eiter an der Wurzelspitze entstanden, der irgendwo raus will. Weil er das zunächst nicht konnte, hat sich diese Beule gebildet. 

Wenn man dann noch weiter wartet, platzt die Beule ein wenig auf, manchmal ist es nur ein kleines kaum erkennbares Löchlein, über den sich der Eiter entleert und dann "komisch" schmeckt.

Fazit:

Du solltest unbedingt zum Zahnarzt gehen, auch ohne Karte ( die kann man nachreichen). Der wird möglicherweise den Abszeß eröffnen, damit der Eiter richtig raus kann, um den schuldigen Zahn dann später entweder zu behandeln oder zu ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sahira2222
20.02.2016, 12:45

Danke für die antwort. War beim za. Ist alles ok. Der druck war wegen meinen weisheitszähnen die alle vier demnächst gezogen werden müssen 😣. Das was ich als eiter hielt, war anscheinent kein eiter. Hab echt angst davor aber muss ich durch. Lg 

0

Ich würde direkt zum ZA gehen. Ich gehe auch mal davon aus, wenn es so schlimm ist, dass du erstmal Antibiotika bekommst! Geh aber auf jeden Fall zu deinem ZA, der kennt dich und die KK kannst du bis ende des Quartals nach reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Zyste würde sich normaler Weise unter dem Zahnfleisch als kleine Beule Abzeichnen oder man könnte sie im Zahnfleisch ertasten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sahira2222
19.02.2016, 07:32

Ja da ist eine beule. 😣 und ich würde sie nicht grade als klein bezeichnen. Das hab ich aber vorher nie bemerkt. 😢 meinst du ich muss heute noch zum zahnarzt? Weil bin im mom auch schwer erkältet und hab ja wie gesagt im mom keine krankenkassenkarte. 😢

0

Was möchtest Du wissen?