Zyste, Blutung, Schwangerschaft?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zur Zeit kann auch der beste Gynäkologe der Welt eine Schwangerschaft noch nicht mittels Ultraschall feststellen. Frühestens in der 5. Schwangerschaftswoche kann dein Frauenarzt einen kleinen schwarzen Punkt von weniger als einem Zentimeter Durchmesser sehen. Die Übergänge sind natürlich fließend und auch die Messungen fallen unterschiedlich aus.

Mit einem Bluttest kann eine Schwangerschaft schon etwa eine Woche nach der Befruchtung nachgewiesen werden (also vor Ausbleiben der Periode). Den Bluttest kann nur der Arzt durchführen. Die Kosten für den Test werden in der Regel von den Krankenkassen übernommen.

Von Schwangerschaftsfrühtests, die damit werben, bereits 10 Tage nach
dem Geschlechtsverkehr schon geringe Mengen des HCG nachweisen zu
können, ist abzuraten. Sie sind leider zu oft ungenau und wiegen die
Frau dann in einer trügerischen Sicherheit oder stürzen sie eben in große Enttäuschung.

Ein handelsüblicher Schwangerschaftstests aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert etwa 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein sehr zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich - ich drück jedenfalls fest die Daumen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Celincheeeeen
17.06.2016, 20:24

Vielen Lieben Dank, also ist das nicht auszuschließen obwohl ich Blutungen habe ? :)

0

ich kann es etwas anderst erzählen.
Ich war im mai zur rutine beim gyn.
Beim ultraschall sah er gleich etwas das ausdah wie 6 woche ss seiner aussage nach ! Dann machte er ultraschall bauch da war nix. Dann noch mal vaginal dann war nix mehr zu sehen. Ich nehme aber die pille !!! Er nahm blut und am tag darauf rief ich ihn an und er sagte negativ.
Was da aber war weiss ich nicht.
Ermeinte könnte auch ein bisschen blut gewesen sein. Auch komisch. ich hab mich darauf verlassen und auch nicht weiter getestet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?