Zyste am rechten Eierstock!? Was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zysten zu operieren, das zieht man meines Wissens nach normalerweise erst bei einer Größe von ungefähr fünf Zentimetern und aufwärts in Erwägung. Aber manchmal bereits eher, wenn sie Beschwerden machen.

...Macht die Zyste jetzt mit 3,8 cm noch keine Schmerzen/Beschwerden, wird der Arzt womöglich noch abwarten, und die Zyste weiterhin unter Beobachtung halten wollen. 

Würde das an Ihrer Stelle mal so stehen lassen, und den Arzt auch so handeln lassen, wenn er so denkt. Gehe mal davon aus, die Zyste sitzt nicht irgendwie ungünstig (evtl. mögliche Komplikationen), und es gibt ebenso keine Beschwerden,

Zysten verschwinden oft auch von selber wieder. Sie sind ja eigentlich nur mit Flüssigkeit gefüllte Bläschen, die oft im Laufe von einem Zyklus zum nächsten dann "platzen", und dann weg sind.

...Tun sie das nicht, dass sie von selbst wieder verschwinden und werden immer größer, oder machen sie Beschwerden, wird man genauer über eine Entfernung nachdenken, auch in Ihrem Fall.

...Abwarten, und es ist noch verfrüht, sich einen Kopf um eine Op zu machen, die noch nicht mal genau in Erwägung gezogen wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte in der 3. klasse eine Zyste die musste aber wegoperiert werden da sie mein Magen blockierte so das ich nichts essen konnte... deshalb kann man es nicht vergleichen

Geh vielleicht zu einem 2. Arzt und vertraue dann den Ärzten :) einer kann sich mal vertun aber 2 den gleichen Fehler ist unwahrscheinlich .

P.s. Die Operation war bei mir relativ Problem los war aber auch was anderes....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von girlspartys
10.07.2017, 16:40

Das Problem ist ich habe EXTREME Angst vor Operationen. Ich zittre schon bei den Gedanken.....

0
Kommentar von Zombiecat
10.07.2017, 16:47

Wie gesagt man kann es nicht vergleichen da meine Zyste mich auf Dauer getötet hätte und dem entsprechend ich keine Wahl hatte....

Aber die Operation war schnell und Problem los habe dannnoch 8 Tage im Krankenhaus verbracht aber hauptsächlich deswegen weil ich seit 2 Wochen nichts mehr richtig gegessen hatte und sehr sehr schwach war

Wie gesagt geh zu einem 2. artzt lass dich beraten und vertraue dann darauf :)

0

Es gibt Frauen, die haben immer mal Zysten und dann auch wieder nicht. Man sollte darüber aber Bescheid wissen.

Manchmal platzt eine und das Blut läuft dann aus der Scheide, ist aber nicht schlimm.

Andere Frauen haben nie oder fast nie Zysten und merken auch nichts davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zysten "öffnen" sich zumeist spontan von selbst.

Der Arzt berät Dich schon richtig....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von girlspartys
10.07.2017, 16:37

Wie lange dauert dass so in etwa?

0

isst du gerne Milch/Produkte und fettige Mahlzeiten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von girlspartys
10.07.2017, 16:56

fettige Mahlzeiten nicht aber dafür milchprodukte schon

0
Kommentar von girlspartys
11.07.2017, 19:21

Mein Fauenarzt hat mir das gar nicht gesagt, danke

0

ghe eventuell zu einem zweiten arzt; vertraue den ärzten!!"! goodluck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?