Zylinderradius herausfinden, wie geht das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Zylinder mit dem Volumen von 1000 cm³ kann abhängig von seiner Höhe unendlich viele Radien haben. Die Höhe muss schon gegeben sein wenn man den Radius berechnen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ana123123
16.11.2015, 23:44

Das einzige was ich weiss ist das die Höhe 2r ist

0

Zylindervolumen = Grundfläche mal Höhe V= G * h=r^2 * pie *h

In deiner Aufgabe ist die Höhe mit h=2 r angegeben V = r^2 *pie * 2 *r

V= 2 * pie * r^3 umgestellt nach r= 3.te Wurzel ( V *2 /pie) =10 cm 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, dann 3. wurzel aus (1000/2 pi)

Also 3.wurzel(159,15) = 5,42

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ana123123
16.11.2015, 23:54

Bei mir kommt immer 11.62 wenn ich das in den taschenrechner eingebe
Ich weiss eifach nicht was ich falsch mache

0
Kommentar von ana123123
17.11.2015, 00:00

Nun ist bei mir 1.59 rausgekommen

0
Kommentar von ana123123
17.11.2015, 00:04

159.15

0
Kommentar von ana123123
17.11.2015, 00:07

Achhh ich habe die ganze zeit wohl eine Klammer vergessen
Aber vielen vielen dank für Ihre Hilfe

1

Was möchtest Du wissen?