Zylinderkopfdichtung kaputt, verliere Öl, Angst um mein Leben. :(

8 Antworten

Klar kann "was größeres" passieren! Wenn deine ZK-Dichtung hin ist, kann es gut sein, dass sich ÖL und Wasser vermengen. Und weil Wasser keine wirklich gute Viskosität hat, hast du gute Chancen, deinen Motor zu schrotten. DAS wird dann sicherlich noch teurer.

Fahr ne Runde Bahn / Bus oder mit jemandem mit und spare Geld. Vielleicht kannst du einen Nebenjob annehmen oder dir Geld für die Reparatur leihen. Würde es nicht riskieren, damit weiter als bis zur nächsten Werkstatt zu fahren.

Grüße, ---->

Das sind ja verschiedene Dinge, die da hin sind. Die ZKD ist das Eine. Wenn der Wagen aber stinkt, dann verlierst Du sonst wo noch Öl, was dann auf heisse Teile des Motors trifft und deshalb kommt es zu diesem Gestank. Z.B. bei den VDD, was noch einigermassen günstig repariert werden kann. Oder es ist ein Simmering durch (z.B. der zwischen Motor und Getriebe), dann ist zwar der Simmering schon fast gratis, die Arbeit ihn einzubauen, jedoch horrend teuer. Fahren würde ich damit nicht mehr. Was ist denn das überhaupt für ein Auto? Je nach Alter und Grösse kann es günstiger kommen, sich nach einem anderen Gebrauchten umzusehen, als die derzeitige Kiste auf Teufel komm aus reparieren zu wollen. Und nein, Angst um Dein Leben musst Du nicht haben, um jenes Deines Autos aber schon.

Ist meiner Oma ihr altes Auto. Ist ein Opel Astra und die Erstanmeldung war 1996. Jedoch hat er bis jetzt erst ca. 87.000 km drauf. Nachdem es seit 2001 bis 2014 nur gestanden hat, haben wir es rundum reparieren lassen um Tüv zu bekommen. Dies war ca. Mai 2014. Seit ca. nem halben Jahr stinkt es schon, hab mir nichts dabei gedacht und beim fahren gab es bis jetzt auch noch keinen unterschied. Würde mir auch gern ein anderes holen, aber bei dem Auto musste ich nunmal nichts bezahlen es stand halt einfach ungebraucht da und aufgrund der wenigen km meinte mein Papa es wäre zu schade das Auto kaputt gehen zu lassen. Zudem wird Steuer und Versicherung übernommen. Würde ich mir ein eigenes Auto kaufen (wenn ich das Geld hätte), müsste ich alles selbst zahlen, was als Schüler unmöglich ist.

0
@SinaxBabyface

Gibt man die Kriterien Deines Autos bei mobile.de ein, dann kommen 16 Autos zwischen 490 und 2600 Euro raus. (Motor/Ausstattung nicht berücksichtigt). Sollte die ZKD wirklich durch sein und meine Vermutung mit dem Simmering auch noch zutreffen, dann bedeutet dies den wirtschaftlichen Tod Deines geliebten Astra. Für das Geld, was Dich diese beiden Reparaturen kosten würden, kriegst Du einen anderen Gebrauchten ohne diese Probleme. Habe vor einigen Jahren was Ähnliches erlebt: Ford Scorpio 1993 von jemandem geschenkt bekommen, der aus Altergründen mit dem Fahren aufgehört hat. KM-Stand erst 68'000. Neuen TÜV bekommen, ohne etwas daran machen zu müssen! Nur Motorwäsche vor der Prüfung, das war's dann schon.Nach der ersten etwas schnelleren Autobahnfahrt bei KM-Stand 85'000 hat das Ding zu rauchen und stinken begonnen. Ergebnis: Simmering zwischen Motor und Getriebe defekt, Teil fast umsonst, Reparaturkosten mindestens 1000 Euro. Wert des Wagens in den Verkaufsplattformen zu jenem Zeitpunkt etwa 400-600 Euro. Das Ding ging dann auf EBAY für 170 Euro weg... Du müsstest schon einen Schrauber (der Dich sehr gut mag) mit eigener Werkstatteinrichtung kennen, sonst ist das Problem mit Deinem Astra finanziell kaum zu stemmen.

0

Hallo!

  • Der Motor geht schlicht und ergreifend kaputt! Totalschaden!
  • Vom Umweltgedanken will ich erst gar nicht reden. Das Auto müsste sofort stillgelegt werden.
  • In Wahrheit kannst du dir kein Auto leisten und musst halt anders zur Schule kommen. Da gibt es immer mehrere Möglichkeiten.

Du hast eigentlich nur die Wahl zw. reparieren oder verkaufen. Alles andere kannst du vergessen.

LG Bernd

defekte Zylinderkopfdichtung noch 15 km fahren?

Hey mein Golf 3 Cabrio Bauhjahr 1996 hat jetzt 200000 km runter. Ich wollte ihn nun verkaufen aber jetzt vorerst mal abmelden. Dazu wollte ich ihn auf meinen Parkplatz fahren ca 15 km entfernt. Er verliert kein Öl oder Kühlwasser und überhitzt auch nicht. Das einzigste was kommt is so eine gelbe film im öl, der allerdings nach einem tag nicht mehr so schlimm ist. Jetzt meine Frage kann ich da noch hinfahren oder lieber nicht??? danke schon im voraus. Liebe Grüße cheepy009

...zur Frage

Oldtimer Motor (45 Jahre Standzeit)?

Hallo, ich besitze einen Austin Healey Sprite Mk 1 (Frogeye), dieser stand jetzt 45 Jahre lang in einer trockenen Garage. Das Auto hat noch den orginal Motor verbaut (948ccm) Motor von Austin. Der 4 Zylinder Motor ist dicht ( der Motor verliert kein Öl ) nun möchte ich das Auto wieder zum laufen bringen. Was muss ich tun, muss ich ihn "hohnen" lassen, müssen alle Dichtungen ausgetauscht werden, kann man den Motor Probe laufen lassen. Muss ich nur Öl in den Hubraum tun (Zündkerze ausgebaut) später mit Zündkerze, wie sehe ich ohne den Motor auseinanderzubauen , auch ohne Endoskop, ob die Zylinder (wand) nicht rostig ist. Was muss ich tun????

Ich hoffe jemand kann mir helfen. Begründet bitte, ich möchte verstehen warum ich dies und das tun muss.

Danke

...zur Frage

Öl im Kühlwasser - wie weit noch fahren?

Hallo Community!

Ich fahre einen Peugeot mit 1.6er Benziner-Motor und ~150.000km. Jetzt hat meine Werkstatt festgestellt, dass ich Öl im Kühlwasser habe. Das Öl selbst sieht aber noch einwandfrei aus. Von Dampf in den Abgasen auch keine Spur. Das sind natürlich Symptome einer defekten Zylinderkopfdichtung.

Meine Frage ist jetzt: Wieviel km würdet ihr dem Auto minimal noch zumuten? Denkt ihr, ich schaffe es damit nochmal von Süddeutschland bis in den Nordwesten von Spanien und zurück (ca. 4000km) ohne dass ich liegenbleibe?

...zur Frage

Wie teuer ist eine Reparatur für eine Zylinderkopfdichtung?

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.. ich habe einen BMW 316 compact und mein Bruder meinte gestern in meinem Wasser behälter für Kühlwasser oder sowas wäre öl drin. sehr wahrscheinlich wäre die zylinderkopfdichtung kaputt. lohnt es sich die zu reparieren? das auto ist schon sehr alt und hat über 200.000 km gelaufen.. verkaufen will ich es auch nicht und geld für ein neues wird auch eng..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?