Zylinderkopfdichtung kaputt?! Was tun...

4 Antworten

zylinderkopfdichtung muss gemacht werden da hilft alles nichts,genauso der zahnriemen denn auch wenn er gut aussieht gehört er im Intervall getauscht.sonst hast die kopfdichtung machen lassen danach reißt der zahnriemen und die Maschine ist im eimer

"machen lassen" also ab in die werkstatt und garantie in kauf nehmen falls was passiert..

ich trau meinem kumpel das wohl zu, aber wenn irgendwas schief geht hab ich den scheiß

0

Hallole zusammenb
hat mal einer was gesagt wegen kopfdichtung ? das muß nicht sein denn wenn der viel Öl frisst dann würde ich mal wirklich nach der Ursache forschen lassen.

Bläulicher Rauch heist ölverbrennung schwarzer Rauch Kraftstoff und weisserrauch ist wasserverbrennung.-.

Könnte auch durch normalen verschleiß gegeben sein denn bis zu einem Verbrauch von 1 liter auf 1000 km ist das schon möglich und kann auch fast normal sewin wenn auch ungewöhnlich.

Du schreibst ja nicht wieviel du nachfüllst und Überfüllung führt durch verbrennung von überschüssigen öl schnell mal zum falschen Verdacht.. Lass das mal genauer vom Fachmann analysieren denn sonst wirfst du unnötiges Geld aus dem Fenster.. und die bandbreite was alles überhähten ölverbrauch auslösen kann ist sehr groß das kann also Vieles sein. Joachim

Moin Moin Joachim

Besten Dank ;)

Das hätte ich jetzt nach den Antworten hier eh gemacht.

Also ich fülle alle 1000km 1,5 bis 2l nach. Ich denke nicht das es normal ist. Den vorher lief er wie eine Nähmaschine und jetzt teilweise sehr unrund und braucht etwas länger als sonst um Drehzahl zu bekommen. Manchmal habe ich den Eindruck als würde er festsecken und nicht vorwärts können. und aufeinmal kommt dann Drehmoment und es geht vorran

0
@sawlling

das ist eindeutig zuviel .. es könnten auch ventilschaftabdichtungen sein was sich beim lastwechsel bzw schalten deutlich sichtbaren qualm ausstossen lässt.. Irgenwo zieht der öl also vom profi prüfen lassen dabei ist ein abgastest auch eventuell der richtige Weg.. Joachim

0

Ach würde den reparieren lassen dann läuft er wieder :) lasse auch alles bei nem bekannten machen mein Auto ist bei 200000km und solange es läuft is doch egal^^ werkstatt würde ich nicht machen das wird zu teuer

Ja aber der nachteil ist halt, er meinte schon, dass er das niemals so ordentlich macht wie inner werkstatt. und wenn nachher irgendwas nich klappt steh ich da mit nem offenem motor :(

das kann halt inner werkstatt nicht passieren. außerdem brauche ich mein auto 7 Tage die woche

0

Audi A3 Orangene Kontrollleuchte blinkt?

Hallo! Ich besitze einen Audi A3 1.8T (8L) Bj.98. Beim starten, also sobald ich die Zündung einschalte, geht vorne eine Orangene Kontrollleuchte an. Dort ist ein Fahrzeug und ein Schlüssel abgebildet. Sobald ich das Auto starte geht es aus wie gewohnt. Vorhin aber fing sie an zu blinken und der das Auto hatte Schwierigkeiten zu starten. Habe ihn Grade eben noch einmal gestartet, alles normal. Was könnte das gewesen sein? Freue mich auf hilfreiche Antworten!:) Gruß ReViiX 👌

...zur Frage

Chiptuning bei hoher Laufleistung?

Habe einen 2003er Audi A3 1.9 TDI und überlege diesem ein Chiptuning zu unterziehen. Er hat nun aber schon 175.000km runter, gibt es Dinge die dagegen sprechen aufgrund der hohen Laufleistung?

...zur Frage

4 Stufen Automatikgetriebe wirklich so schlecht?

Hallo

im Internet habe ich immer wieder Über die 4 Stufenautomatik gelesen, dass sie extrem uneffizent sein soll was den Verbrauch angeht und zudem die Leistung längst nicht so gut ist wie beim Schalter (Beschleunigung).

Speziell interessiert mich der Audi A3 8L 1.8 125ps Automatik. Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen mit dem Fahrzeug.

...zur Frage

Unter Hornhaut schwarze Punkte?

Moin Moin miteinander. Aber ich hab schon mal so eine Frage gestellt. Allerdings war da die Warze noch voll aktiv da. Gestern Abend konnte ich die Hornhaut vorsichtig abziehen, da ich die Warze seit Montag mit Thuja, den besten Mittel aus der Apotheke, behandelt habe und das mehrmals am Tage. Dadurch ist sie unter der Haut schwarz geworden und beim Abziehen kamen schwarze Punkte zum Vorschein. Ist das ein gutes Zeichen dass sie abheilt und soll ich weiter Thuja auftragen? Das wäre nämlich gut, denn in meinen Ausbildungsberuf muss man nämlich viel stehen und auch laufen. Da kann ich keine Dornwarzen gebrauchen. Des weiteren empfehle ich euch bei Warzen Thuja extern aus der Apotheke zu besorgen. Gibts rezeptfrei und kostet aber so 10 Euro. Aber mit mehrmals täglichen Auftragen gehts gut. Ich hab nämlich schon viel versucht aber nicht alles hat gut geholfen. Wartner z. B. gar nicht. Kostet über 15 Mäuse und wirkt nicht mal richtig. Jedenfalls nicht bei mir.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?