Zyklusstörung durch Androcur?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Während der Behandlung wird die Eierstockfunktion gehemmt. Androcur ist zusammen mit einem speziellen oralen Em­pfängnisverhütungsmittel (z.B. Diane-35) anzuwenden, um den notwendigen Empfängnisschutz zu erreichen und um unregelmäßige Blutungen zu vermeiden. Bei einer möglichen Schwangerschaft muss also unbedingt der Arzt aufgesucht werden.

Wenn es für Dich eine Belastung darstellt, ab zum Gynäkologen.

VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?