Zyklus mit Pille um 10 tage nach hinten verschieben?

2 Antworten

Bei einphasigen Mikropillen kann man, nachdem man mindestens 14 aufeinanderfolgende Pillen korrekt eingenommen hat, jederzeit in die Pause gehen.

Also nach 21, nach 33, nach 60 oder nach 90 Pillen (oder irgendwas dazwischen, mindestens aber eben 14).

Du kannst also auch einfach 10 Pillen ranhängen und dann die Pause einlegen.


Die übrigen Pillen kannst du dann entweder aufheben und für Notfälle benutzen, wenn du zum Beispiel innerhalb von vier Stunden nach der Einnahme erbrechen musstest oder Durchfall hattest und eine Pille nachnehmen musst.

Oder du nimmst die angebrochene Packung nach der maximal 7-tägigen Pause zu Ende und hängst direkt im Anschluss eine weitere Packung ran.

LG

du machst einfach keine pause und nimmst gleich die nächste pillenpackung weiter bis sie zu ende ist und machst erst dann wieder wenn diese komplett zu ende ist pause, solche hormonelle überdosis ist jedoch nie gut für dein gleichgewicht und solltest es dir wohl überlegen ob du das deinem körper zumuten willst

kann ich nicht nur 10 oder 14 tage (mehr wäre garnicht nötig) die 2te packung quasie anbrechen anstatt direkt die ganze 3 wochen zu nehmen?

0

kann ich nicht nur 10 oder 14 tage (mehr wäre garnicht nötig) die 2te packung quasie anbrechen anstatt direkt die ganze 3 wochen zu nehmen?

0

kann ich nicht nur 10 oder 14 tage (mehr wäre garnicht nötig) die 2te packung quasie anbrechen anstatt direkt die ganze 3 wochen zu nehmen?

0
@brunzi

Ja, das geht. (Siehe meine Antwort auf deine Frage)

0

Was möchtest Du wissen?