zyklus kommt sehr spät

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ob ein Eisprung stattgefunden hat und ob dann überhaupt die Eizelle reif zur Befruchtung war kann auch kein Mediziner sagen. Fakt ist, dass es ohne ärztliche Hilfe schwierig wird und Du diese umgehend annehmen solltest, wenn Du wirklich ein Kind wünscht. Irgendwelche Tabletten würde nicht einfach nehmen, ohne genau zu wissen, wie die funktionieren. Sogar Gyns haben ihre Schwierigkeiten, die richtige Menge zum nötigen Zeitpunkt zu geben.

In der Regel findet der Eisprung 14 Tage vor der nächsten Periode statt, es kann aber auch Zyklen ohne ES geben.

Um herauszufinden wann du ihn ca. hast kannst du die symptothermale Methode anwenden. Dazu misst du jeden Morgen vor dem Aufstehen deine Temperatur und trägst sie in ein Zyklusblatt ein. Dieses bekommst du beim FA oder kannst es herunterladen und ausdrucken. Ebebnfalls kannst du dich z.B. bei www.wunschkinder.net anmelden und dort online deine Kurve führen. Auf dieser Seite findest du auch alle wichtigen Tips und Infos die du dazu benötigst. Nebenbei untersuchst du deinen Zervixschleim. Dazu nimmst du etwas Schleim an der Scheide oder am Muttermund mit den Fingern ab und untersuchst ihn auf Aussehen und Konsistenz. Zum Eisprung hin wird er klarer und man kann ihn zwischen 2 Fingern zu Fäden spinnen. In der unfruchtbaren Zeit ist er milchig/cremig und nicht spinnbar.

Es kann durchaus sein, dass Du einen sehr spaeten Eisprung hast. Da kann ich Dir auch nur die symptothermale Methode empfehlen.

Und lass Dir von Freunden nicht einfach irgendwelche Tabletten andrehen, das sollte sich, wenn ueberhaupt, ein Arzt ansehen.

Ich vermute, das ist Moenchspfeffer? Der wirkt nur bei Prolaktinerhoehung oder Gelbkoerperschwaeche, hast Du das nicht, schaden die mehr, als sie nutzen.

Was möchtest Du wissen?