Zwischenzeugnis richtig deuten

7 Antworten

Das ist etwa eine Zwei, lediglich unsere volle Zufriedenheit ist nur gut und nicht sehr gut.

Ich hab mal meinen Bruder, als er ein ähnliches Zeugnis hatte darauf angesprochen, dass er nachfragen soll, ob er dort den Satz "zu unserer vollsten Zufriedenheit" bekäme. Sie habens abgeändert, jetzt hat er ein perfektes Zeugnis. Ist zwar sehr forsch, aber wenn du mit deiner Arbeit wirklich zufrieden bist und dich mit dem Chef gut verstehst, dann kannst du ja mal fragen.

So in der Art: "Danke vielmals für das gute Zeugnis, ich hab mich sehr gefreut, sind sie mit meiner Arbeit also zufrieden?" Wenn er/sie das bejaht, dann einfach anmerken, dass dort das Wörtchen "vollste Zufriedenheit" der absolute Hammer wäre (ich nehme an dass du gefragt wirst, ob das so okay sei und jetzt Rückmeldungen machen darfst). Aber gleich sagen, dass du selbstverständlich willst, dass er ehrlich sei. "Volle Zufriedenheit" sei schon grundsätzlich auch in Ordnung.

0

Insgesamt sehr positiv alles, ich seh da nichts verstecktes bzw. negatives

Das ist doch alles ganz positiv :-)

Arbeitszeugnis Zwischenzeugnis lesen.?

Hallo zusammen. Kann mir jemand mein Arbeitszeugnis deuten. Vielen Dank an euch alle für eure mithilfe!!

Wir erleben Herr… als sehr motivierten und engagierten Mitarbeiter. Dank seiner guten Auffassungsgabe kann er sich in neue Aufgaben - und Wissensgebiete schnell und problemlos einarbeiten und die erlangten Kenntnisse im Alltag einbringen.

Seinen Arbeitsbereich organisiert Herr…. routiniert und überlegt unter Berücksichtigung der aktuellen Abteilungssituation. Er erledigt die ihm zugewiesenen Arbeiten speditiv, effizient und zielgerichtet und beweist im Arbeitseinsatz grosse Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein. Auch unter erhöhter Belastung bleibt Herr…. in der Regel ruhig und behält den Überblick. Besonders erwähnen möchten wir seine hohe Flexibilität. Er zeigt sich sehr entgegenkommend und ist gerne bereit, zusätzliche Dienste und Einsätze zu übernehmen.

Im Umgang mit den verschiedenartigsten Materialien und Geräten zeigt sich Herr…. sehr sachverständig. Er achtet unter Berücksichtigung der Patientensicherheit und Hygienevorgaben stets auf einen sinnvollen Einsatz. Beim Umbau und Inbetriebnahme des Reinigungsbereichs für medizinische Geräte und Instrumente wirkte Herr….. interessiert mit. Er besuchte erfolgreich die erforderlichen Fortbildungen und gibt sein Wissen gerne an andere Mitarbeiter weiter. Das Sammelgut und die defekten Apparaturen werden termingerecht und korrekt entsorgt, respektive in die Reparatur gebracht.

Relevante Weisungen und Richtlinien sind ihm bekannt und werden eingehalten. Herr…. pflegt sowohl zu Vorgesetzten als auch zu Mitarbeitenden einen korrekten und loyalen Umgang. Durch seine humorvolle Wesensart trägt er viel zu einer positiven Arbeitsatmosphäre bei. Im Umgang mit Angehörigen und Dritten erleben wir Herr.. immer sehr freundlich und hilfsbereit.

dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch von Herr…. ausgestellt. Herr…. befindet sich in ungekündigtem Arbeitsverhältnis. Wir danken Herr…. für seine bisherige Mitarbeit, den geleisteten Einsatz und freuen uns auf weitere erfolgreiche Zusammenarbeit

...zur Frage

Könnt Ihr bitte mein Arbeitszeugnis beurteilen bzw. eine Note vergeben?

Hallo zusammen,

habe dieses Woche ein neues Zwischenzeugnis bekommen. Es wäre super wenn mir jemand ein Feedback geben würde. Für mich als Laien schaut es im Vergleich zum ersten schon um einiges besser aus. Wie seht Ihr es? Vielen Dank schon mal.

Zwischenzeugnis

Herr Max Müller, geboren am 10. April 1985, ist seit dem 1. April 2007 als Software Berater in der Abteilung IT innerhalb unseres Standorts München beschäftigt. Der Bewertungszeitraum für dieses Zeugnis ist ab dem 25. März 2009. Für die vorhergehenden Zeiten liegt bereits ein gesondertes Zwischenzeugnis vor.

Herr Max Müller verfügt über ein sehr gutes Fachwissen. Neues Fachwissen eignete er sich zu jeder Zeit sehr interessiert, schnell und eigenständig an. Sein umfassendes Breiten- und Tiefenwissen setzt er stets erfolgreich in der Praxis ein. Mit sämtlichen Prozessen und Gegebenheiten des Unternehmens ist Herr Müller bestens vertraut.

Herr Müller arbeitet sehr sorgfältig und immer genau. Dabei durchdenkt und dokumentiert er seine Arbeitsschritte exakt, was besonders im Rahmen seiner Projektarbeiten ein sehr wichtiger Erfolgsfaktor ist. Herr Müller verfügt über eine gute Arbeitsorganisation. Seine immer äußerst selbständige Arbeitsweise befähigt ihn zu einer stets richtigen, abgewogenen Urteilsfähigkeit bei der Einschätzung von Problemstellungen und deren Lösung.

Er überzeugt jederzeit durch eine sehr gute Leistungsbereitschaft, Einsatzfreude und eine hohe Eigenmotivation. Wir kennen ihn als einen äußerst zuverlässigen Mitarbeiter. Veränderungen nimmt Herr Müller als neue Chance war denen er mit großem Interesse und Offenheit begegnet. Jederzeit identifiziert Herr Müller sich absolut mit seiner Aufgabe.

Alle ihm übertragenen Aufgaben erledigt er stets zu unserer vollen Zufriedenheit.

Herr Max Müller ist sehr teamorientiert und trägt somit durch seine optimistische und positive Ausstrahlung zu einem guten und angenehmen Arbeits- und Betriebsklima bei. Herr Müller ist ein stets loyaler Mitarbeiter. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Anwendern ist stets sehr freundlich, hilfsbereit und einwandfrei.

Dieses Zwischenzeugnis wurde auf Wunsch von Herrn Müller ausgestellt. Wir danken ihm für seine bisherige gute Mitarbeit und freuen uns auf eine weitere langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit.

München, den 15. Januar 2014

...zur Frage

Arbeitszeugnisdeutsch, ob hier eher positiv oder negativ, welcher Schulnote entsprechend und welche Verbesserungsvorschläge fallen euch ein?

Hier der Text des Arbeitszeugnisses:

XXXX Co. Musterstr. 8 XXXXX Musterstadt Telefon / Fax

Zeugnis

Herr XXX, geboren am xx.xx.xxxx, war vom 23.05.2016 bis 27.04.2017 in unserem Unternehmen als Call-Center-Mitarbeiter beschäftigt.

Auf der Grundlage des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) stellen wir anderen Unternehmen die Arbeitsleistungen unserer Mitarbeiter zur Verfügung. Sie sind fest angestellt, sozial abgesichert und werden grundsätzlich überbetrieblich eingesetzt. Dies erfordert eine ausgeprägte soziale und fachliche Anpassungsfähigkeit, persönliche Mobilitätsbereitschaft und führt durch häufig wechselnde Aufgaben in kurzer Zeit zu überdurchschnittlichen Berufserfahrungen.

Herr XXX wurde in mehreren Arbeitsbereichen unserer Auftraggeber mit verschiedenartigen Problemstellungen konfrontiert.

Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit lag im Bereich der telefonischen Kundenbetreuung.

Dabei erwiesen sich seine berufliche Qualifikation und rasche Auffassungsgabe stets als besonders förderlich. Herr XXX fand sich sehr schnell in seinem jeweiligen Arbeitsbereich zurecht und erledigte die ihm gestellten Aufgaben zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war stets einwandfrei.

In der Leistungsbeurteilung waren auch unsere Auftraggeber mit Herrn XXX stets zufrieden. Er zeichnete sich durch gutes Fachwissen, Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit aus. Durch sein stets freundliches Wesen war er überall ein gern gesehener Arbeitskollege.

Herr XXX verlässt unser Unternehmen auf eigenen Wunsch.

Für seine berufliche und private Zukunft wünschen wir ihm alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

XXXX Co. Musterstadt, den 28.04.2017

i.V. Erika Musterpersonalerin Englischsprachige Positionsbezeichnung

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?