Zwischenstopp beim Flug nach Australien?

10 Antworten

Ein Tipp: Flieg mit Emirates, wenn es vom Preis her interessant ist. Auch da legst du einen Zwischenstopp ein, nämlich in Dubai. 

Bei Emirates ist es so, dass du auf einer Strecke einen kostenlosen Stopover einlegen darfst. Wenn du hin und zurück einen Stopover einlegst, kostet das EUR 50,-. 

Ja, ich weiß, du willst eigentlich nach Australien. Aber das ist ein sehr langer Flug, und ich finde, es ist eine gute Idee, diesen zu unterbrechen. Vielleicht auf der einen Strecke für 2-3 Tage, auf der anderen Strecke für ein paar Stunden. Ich hatte z.B. auf einer Strecke einen Aufenthalt von 11 Stunden. Das zählt noch nicht als Stopover, war also kostenlos. Es ist aber trotzdem genug, um eine Nacht zu schlafen. Das Ibis ist nicht weit vom Flughafen weg. Es ist zwar kein gutes Hotel, aber günstig, und das einzige, was wirklich gestört hat, war der blinkende Rauchmelder. (Schlafmaske mitnehmen.) 

Wenn du einen "richtigen" Stopover einlegst, bekommst du dein Gepäck. Bei einem kürzeren Stopover (also bei den 11 Stunden) nicht, da musst du dir also die Kleidung für den nächsten Tag ins Handgepäck packen. Ob du dein Gepäck bekommst, kannst du am Flughafen fragen. Das kann man an deiner Bordkarte erkennen.

Du kannst natürlich den Stopover auch einfach am Flughafen vertrödeln. Aber ich würde die Chance wahrnehmen, so noch ein anderes Land kennenzulernen. 

Singapur wäre auch empfehlenswert. Da weiß ich aber nicht, welche Fluglinie dort einen Stopover macht. 

Du darfst den Flughafen bei einem Stopover immer verlassen, wenn du in das entsprechende Land einreisen darfst. In Dubai ist das kein Problem, das geht für Deutsche ohne Visum. 

Singapore Airlines und Quantas machen Zwischenstopp in Singapur mit Übernachtung. Sehr zu empfehlen!

1
@Columbine

Wenn der Preis in Ordnung ist, auf jeden Fall. ... Man muss sich halt entscheiden, Dubai oder Singapur. 

0

Die kommt darauf an mit welcher Airline du fliegst und ob du das Flugzeug wechseln musst.

British Airways fliegt z.B. nach Sydney mit Zwischenstopps in Singapore oder Bangkok. Du musst dann auf jedenfall das Flugzeug verlassen.

Das Flugzeug wird dann gereinigt und danach kannst Du wieder einsteigen und weiter gehts. In der Regel dauert so ein Zwischenstop zwischen 1,5 und 2 Stunden.

Wenn Du z.B. mit Emirates über Dubai nach Australien fliegst, musst Du in Dubai umsteigen. Du kommst an, steigst aus, suchst an den Anzeigetafeln das Gate für den Weiterflug und gehst dort hin. In der Zwischenzeit kannst Du Dich am Flughafen umschauen, shoppen, etwas essen, trinken oder so.

Du solltest mindstens 45 Minuten vor Abflug am Gate sein. Da dann das Boarding beginnt. Das gilt für alle Internationale Flüge. Dein Gepäck ist in der Regel durchgecheckt bis zum Zielort. Also wenn Du keinen längeren Stopover machen möchtest. Schaue ab und zu auf die Anzeigetafeln im Terminal. Manchmal ändert sich kurzfristig das Gate.

Bei einem mehrtätigen Aufenthalt am Ort des Zwischenstopps, reist du ganz normal ein, holst Dein Gepäck und checkst ein paar Tage später am Flughafen wieder ein.

Ich empfehle auf dem Weg nach Australien einen Zwischenstopp in Singapore, da es dort sehr viele tolle Dinge zu sehen gibt und sich die Stadt als Zwischenstopp sehr gut eignet. Ansonsten eventuell Dubai.

Schau Dir ein paar youtube videos dazu an und informiere dich im Reisebüro. Flüge ~2,5 - 3 Monate im voraus buchen, am besten per Internet da ist es am günstigsten. Seatguru.com hat Tipps für gute Sitzplätze.

Falls Dir das alles zu heikel ist buche alles im Reisebüro, dann bist Du auf der sicheren Seite.

Viel Spass und gute Reise.

Meistens muss man umsteigen. Also raus und in ein anderes Flugzeug wieder hinein. Aber sehr oft wird man auf dem Weg begleitet oder gelotst. Du gehst da nicht irgendwo verloren wenn du nicht absichtlich in die falsche Richtung läufst. 

Ab März 2018 kann man mit Qantas nonstop von London nach Perth fliegen. Die Flugdauer beträgt dann ca. 17 Stunden. Das muss man aber mögen. ;)

Ansonsten ist momentan ein Umstieg auf dem Weg nach Australien notwendig. Zum Umsteigen in Richtung Australien werden z.B. Hongkong, Singapur, Dubai oder Abu Dhabi oft genutzt.

Dort verlässt du dann das Flugzeug und gehst an das Gate, an dem der Flug nach Australien startet. Um das Gepäck muss man sich normalerweise nicht kümmern, das wird automatisch weiter verladen.

Man kann auch ein sog. Stopover buchen und dann ein paar Tage am Umstiegsort verbringen, um dann erst später weiter zu fliegen.

Hallo Ducky,

im Normalfall musst du in ein anderes Flugzeug umsteigen, welches dich dann zum nächsten Stop bzw. an deinen Zielort bringt. Meist kümmert sich die Fluggesellschaft darum, dass dein Gepäck automatisch umgeladen wird und du einfach nur dein Handgepäck mitnehmen musst.

In manchen Fällen kann es auch sein, dass du beim Zwischenstop längere Wartezeiten hast. Erkundige dich vorher, denn vielleicht bietet sich die Möglichkeit den Flughafen zu verlassen und eine kleine Stadtbesichtigung zu machen.

Ganz selten kommt es auch vor, dass du beim Umsteigen zu einem anderen Flughafen fahren musst, aber darüber wirst du beim Ticketkauf informiert.

Ich hoffe das hilft dir weiter ;)

Was möchtest Du wissen?