zwischenform von magersucht und binge eating?

3 Antworten

Hi darkgirl712,eine Mischform zwischen Anorexia und Bulimie ist durchaus bekannt,sie können einander regelmaessig und auch unregelmässig abwechseln.Eine stationaere Behandlung ist angeraten,wobei somatische und vor allem psychotherapeutsche Methoden angewendet werden,um eine Berabeitung der der Störung zugrundeliegenden Konflikte erforderlich ist.Eine Möglichkeit ist die,dass die betreffende ihr Frausein nicht akzeptieren kann.Vielleicht haben sich die Eltern einen Jungen gewünscht und über das Maidl bass enttäuscht.Oder die Mutter ist/war sehr dominant und der Vater schwach.Sind nur ein paar Möglichkeiten,die konkret nicht unbedingt zutreffen müssen.Wegen der komplexen Problematik ist eine psychotherapetische Aufarbeitung nötig und braucht viel Geduld.Gute Besserung und LG Sto

weiß der betroffene eigentlich dass er nicht weiblich sein will, also das frau sein abstöst?? hat das auch mit sexuellem interesse zu tun, oder so , dass man bewusst denkt dass man lieber ein mann sein will?oder läuft das unbewusst / unterbewusst ab?

1

also zuerst mal.. wie du sicher weißt.. binge eating disorder is ne essstörung.. also jaahh.. ein weiteres kommentar erübrigt sich. ;) und ich würde sagen, das wär dann eben ne mischform.. bin ja keine fachfrau.. aber ich würde das als ednos einstufen..

wenn die relativ eng gefassten definitionen von anorexia nervosa, bulimia nervosa und binge-eating-disorder nicht genau erfüllt werden, spricht man einfach von einer nicht näher klassifizierbaren esstörung, die man daraufhin genauer beschreibt (also z.b. so wie du es in der fragestellung getan hast).

Was möchtest Du wissen?