Zwischenblutungen trotz durchgehender Pille?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was für eine Pille nimmst du? Eine Minipilöe nimmt man durch, diese unterdrückt aber nicht den Eisprung und damit auch nicht die Periode. Eine Mikropille mit Placebo-Tabletten nimmt man in dem Sinne auch durch, die Placebos unterdrücken aber nicht die Abbruchblutung. Nur eine Mikropille, bei der durchgehend wirkstoffhaltige Pillen genommen werden, unterdrücken eine Blutung. Zwischenblutungen sind immer eine mögliche Nebenwirkung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YoloAmenaaa
11.06.2016, 21:21

Ja aber es ist doch nicht normal wenn ich vor 2 Wochen 1 Woche lang zwischenblutung hatte und letzte Woche nichts und heute geht es wieder los 

0
Kommentar von schokocrossie91
12.06.2016, 00:28

Es ist zumindest nicht unnormal. Vielleicht verträgst du deine Pille auch nicht. Weißt du denn, was du nimmst?

0

Ich nehm auch eine Pille die ich 28. Tage nehme und es kann durchaus vorkommen das man zwischenblutung hat. Das erste mal als ich sie nahm, hatte ich eine Woche nach meiner Periode eine zwischenblutung. In meinem Beipackzettel steht, das jede Frau unterschiedlich drauf reagiert, manche bekommen keine Blutung mehr andere dafür schon. Nimm sie mal 2 Monate bzw 3 und wenn es nicht besser wird oder es dich nervt, dann musst du dir halt überlegen eine andere bzw ein anderes Verhütungsmittel zu besorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?