Zwischenblutung mit Jubrele und 3 Tage absetzen, ab wann beginnt Schutz?

2 Antworten

Die Packungsbeilage enthält immer die Wahrheit. Warum Dein Frauenarzt einen ganzen Blister zusätzliche Verhütung "verordnet" hat, ist mir nicht ganz klar, denn Blutungen beeinträchtigen den Schutz nicht.

Meines Wissens nach gibt es keine einzige Pille, die erst nach einem Monat wirkt - 9 Tage bei der Qlaira sind das mir bekannte Maximum.

Wenn ich das nun richtig verstanden habe, meinst du ich wäre geschützt gewesen und müsse mir keine Sorgen machen? 

Ich bedanke mich bei dir für die schnelle Antwort(: 

1
@Dafavola

Richtig! Ich habe gerade selber nochmal die Packungsbeilage durchgelesen - nach sieben Tagen war der Schutz wieder da.

3

Also meine FA hat auch gesagt, dass die Pille nach 7 Tagen wieder vollständig wirkt. Sind deine Zwischenblutungen von der Pause denn weggegangen? Ich nehme nämlich auch die Jubrele und habe seit Freitag Schmierblutungen, die seit gestern stärker werden. Nehme die Jubrele mittlerweile seit Januar und war auch im Mai bei meiner FA, die meinte da dürfte nicht mehr viel kommen mit Zwischenblutungen, weil meine Gebärmutterschleimhaut nicht aufgebaut ist..

Also ich hab bei ihr angerufen und sie hat mir das bestätigt. Eigentlich hätte ich keine Pause machen brauchen, den an dem tag als ich aufhörte, waren die schmierblutungen dahin. (Es war aber noch am gleichen Tag). Da ich aber den Rat der Ärztin sicherheitshalber durchführen wollte, waren die Blutungen in den nächsten Tagen weg. (Was mir aber vorher schon klar gewesen ist, da ich ja schon am selben Tag das Gefühl hatte sie wären vorbei.) Ich bin eh etwas verunsichert, den wenn ich meine Regel nicht bekomme, empfinde ich es als unangenehm. Da ich sonst sofort meine es könnte eine Schwangerschaft vorliegen. Den ansonsten gibt es ja keinen vernünftigen Indikator für ein Funktionieren, oder etwa doch? 

Also ich sage dir was meine Ärztin gesagt hat. Die drei Tage in denen ich pause gemacht habe, dienten meinem Körper als Erholung von diesem Hormonszeugs dad ich jeden Tag “fresse“ in der Zeit könnte er sich wiederherstellen und dann am 4. Tag Weiter machen. 

0

Pille Jubrele (Minipille) mitten im Zyklus begonnen - nach 7 Tagen sicher?

Liebe Leute,

ich habe vor einiger Zeit die Pille abgesetzt und möchte jetzt wieder anfangen. Mein FA hat mir die Minipille Jubrele verschrieben. In der Packungsbeilage steht, dass man am 1. Tag der Periode mit der Einnahme beginnen soll. Allerdings war mein letzter Periodentag vorige Woche Donnerstag. Da ich nicht bis auf meine nächste Regelblutung warten möchte (Zyklus sehr unregelmäßig), habe ich die erste Pille ca. 6 Tage nach meiner letzten Periode eingenommen (also vor 3 Tagen). Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob ich noch den ganzen Monat zusätzlich mit Kondom verhüten muss oder ob hier die 7-Tage-Regel eintritt und der Schutz nach der 7. korrekten Einnahme gewährleistet ist. Leider finde ich zu der Pille Jubrele auch kaum etwas im Internet und die Packungsbeilage kann mir hier auch nicht wirklich weiterhelfen. Deshalb schon mal vielen Dank für evtl. Informationen. Liebe Grüße

...zur Frage

Pille: Packungsbeilage und Frauenarzt - wer hat recht! Bin verunsichert?

Hallo :)

ich nehme die Pille evaluna und habe nach 14 Tagen Einnahme die Pillenpause eingelegt, in der ich kein GV hatte. Nach 7 Tagen habe ich mit einem neuen Blister begonnen und auch da hatte ich erst weder GV. In der Packungsbeilage meiner Pille steht, dass man die Pause auch um 7 Tage vorziehen kann (zum Beispiel, wenn man die Einnahme in der dritten Woche vergisst).

Ich habe mich auf die Packungsbeilage verlassen, weil das muss doch stimmen? Auch in vielen Internetforen habe ich gelesen, dass 14 Tage Pille reicht um 7 Tage Pause zu machen.

Meine FA sagte mir dann aber in einer Vorsorgeuntersuchung, dass ich die ganze Zeit ungeschützt war!? Wie kann das sein? Kann es sein dass ich schwanger bin?

Ich danke euch und liebe Grüße!

...zur Frage

jubrele pause

Hallo, Ich habe nun ein halbes Jahr ca die Jubrele Pille durchgenommen....dann plötzlich leichte zwischenblutungen bekommen und sollte auf den Rat meiner Frauenärtzin 7 Tage Pause machen und anders Verhüten. Nun habe ich keine Blutung in den sieben Tagen bekommen....allerdings liegt auch keine schwangerschaft vor. Soll ich jetzt einfach den nächsten Streifen Jubrele anfangen? Ich habe (da ich Jahrelang die Minipille 21 Tage genommen habe) meine Ärztin schon so unglaublich viele Fragen gestellt, da mich die Jubrele am Anfang wirklich verwirrt hat....da man ja keine Monatsblutung mehr bekommt.....das mir die Fragerei wirklich unangenehm wird :D Hat hier jemand Erfahrungen damit? Habe gehört das sich sowas erst wieder einpendeln muss ...bzw das es normal ist wenn die Monatsblutung nach druchnahme dieser Pille aus bleibt....komisch finde ich es aber immernoch...

...zur Frage

Pille in der 3. Woche vergessen, ungeschützten geschlechtsverkehr?

Leute ich habe ein Riesen Problem.
Ich hab in der 3. Woche eine Pille vergessen und an dem Abend geschlechtsverkehr gehabt, dass ich die Pille vergessen habe, habe ich erst nach den 12 Stunden gemerkt und sie dann direkt nachgenommen.
In der packungsbeilage stand, dass ich nun die Pille durchnehmen muss und zusätzlich 7 Tage verhüten muss.
Nach dem 5. Tag (also ich hätte da noch verhüten müssen) hatte ich wieder ungeschützten geschlechtsverkwhr.
Ich brauche dringend eine schnelle Antwort, dass das alles dumm ist, weiß ich..

...zur Frage

Ich möchte die pille absetzen aber ich hatte in den 7 puase tagen GV und habe aber meine tage bekommen?

Hallo ich brauche dringend hilfe!

Ich möchte die pille absetzen aber ich hatte in den 7 Pause tagen GV und habe aber meine tage bekommen könnte sein das ich noch schwanger werde wenn ich jetzt die pille nicht mehr fortsetze?

...zur Frage

pillenwechsel! HILFE :(

Hi, ich bin neu hier. Hab mich extra angemeldet um einige Antworten von euch zu bekommen.. :) Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Ich nehme (habe genommen) seid 2 Jahren die pille MAXIM. War total zufrieden.
Hab auch seid über 3 Jahren immer starke Kopfschmerzen und habe auch immer auf Migräne tendiert wollte aber nur zum arzt. Vor kurzem war ich dann beim neurologen und der hat festgestellt dass es Migräne ist.

Naja in der Packungsbeilage der pille steht dass man bei Migräne die Pille nicht nehmen soll (was ich aber 2 jahre lang tat da ich mir ja nicht sicher war) habe dann also meine FA angerufen und die meinte ich soll die jubrele nehmen. Sie fragte mich ob ich Migräne mit aura haben und ich meinte dass ich nur eine lichtempfindlichkeit habe.. Jetzt nehme ich seit 2 wochen die jubrele und mag sie überhaupt nicht:( mal ganz davon abgesehen habe ich viel stärkere Migräne. . Und mein hautbild hat sich verschlechtert was wohl daran liegt dass die jubrele ja aus nur einem hormon besteht.. Hab deswegen beim neurologen angerufen und der meinte dass ich ganz normale Migräne habe also OHNE AURA. . Und deswegen ohne Probleme die "normale" pille nehmen darf!!!

ich komme mal zum Punkt :D ich möchte gerne wieder die maxim und in der Packungsbeilage der maxim steht dass ich an jedem beliebigen Tag mit der jubrele aufhören kann und sofort mit der maxim weiter machen kann.. meine eigentliche Frage ist nun ob es meinem Körper sehr schadet? Da es ja ein ziemliches durcheinander für meinen Körper ist.. meine FA ist im Urlaub zu der kann ich nicht..

Ich freue mich über jede Antwort und bedanke mich im vorraus!! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?