Zwischenblutung in pupertät normal?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein normaler Menstruationszyklus dauert 21 bis 35 Tage. Wie regelmässig die Periode eintritt, ist von Frau zu Frau verschieden und verändert sich auch im Verlauf des Lebens. In der Pubertät ist er oft sehr unregelmässig und pendelt sich erst allmählich ein.

Gruss gregory

Zwischenblutungen treten zusätzlich zu den normalen Regelblutungen auf. In Abständen geht Blut ab, entweder nur schwach oder auch heftiger, für ein, zwei oder mehrere Tage. Es kann sich dabei um Schmierblutungen (sogenanntes Spotting) handeln oder um ausgeprägte Zusatzblutungen.

0

Bei mir ist jetzt der 19. Tag,also eigentlich dürfte ich Sie frühestens in 3 Tagen bekommen

0

Kann sich deshalb die Periode nach hinten verschieben?

0

Was möchtest Du wissen?