Zwischen welchen Lks und Gks kann man wählen? Und welche & wie viele überhaupt?

3 Antworten

Das ist natürlich von Bundesland zu Bundesland und auch von Schule zu Schule unterschiedlich. Meistens sieht es aber so aus:

Es gibt 6 Fächer, die 4-Stündig belegt werden müssen. Davon werden 5 im Abitur geprüft, 4 schriftlich, 1 mündl.

In diesen Fächern müssen Deutsch, Mathe, ein Gesellschaftswissenschaftliches Fach (Also Geschichte usw.), ein Naturwissenschaftliches Fach (Bio usw.), eine Fremdsprache (meistens ist das Englsich), und das so genannte Profilfach.

Man muss ja immer sehen, ob man Sprachabi, oder Sportabi, usw. machen möchte. Das Profil definiert dann das Profilfach.

Zum Beispiel: Wenn man sprachabi machen möchte und sagen wir mal Englisch als erste Fremdsprache wählt (Und z.B. Bio als NW und Geschichte als GW), dann muss das Profilfach eine weitere Sprache sein (z.B. Französisch, Latein).

Wie man dann allerdings die Fächer auf die Prüfungsfächer aufteilt, das ist nicht so einfach zu erklären, da dies wrklich von Schule zu Schule unterschiedlich ist.

Die 5P-Fächer sind die, die im Abitur geprüft werden. P1-P3 sind auf LK-Niveau, P4-E6 auf GK-Niveau. E6 ist das sechste Fach, das 4-stündig erteilt wird, aber nicht im Abitur geprüft wird. P5 ist das Fach, das mündlich geprüft wird.

Mach dich in deiner Schule schlau, wie du die Fächer aufteilen musst, in manchen Schulen wird auch vorgeschrieben welche Fächer man belegen möchte.

purer Schwachsinn, ich lebe in Nrw und habe noch nie von 4 stuendig, etc gehört. Du hast 2 Lks die 5 stuendig sind und Gks die 3 stuendig sind

0

Das mit den GK und LK Kombis hängt von jeder Schule ab! Geh vllt mal zu einem deiner Lehrer und frag den schonmal . Die wissen das meist. Generell kannst du aus jedem Bereich min. 1 Fach ganz abwählen. Aus dem Rest suchst du dann deine GKs raus.

Also in Berlin ist es mit den Prüfungen glaube ich so, ich denke, das ist in NRW auch so:

Du MUSST in Deutsch, einer Fremdsprache, Mathe, und einer Geistes-Wissenschaft oder so eine Prüfung ablegen. Dann gibt es noch die 5.PK, die du dir frei wählen kannst. Das ist eine Präsentations-Prüfung.

Aber ich geb keine Garantie! ;-)

Am besten, du fragst mal deinen Vertrauens-Lehrer oder deinen Lieblings-Lehrer!

in Nrw ist das nicht so. Haben nur 4 Abifächer und man muss z.b. eben nicht unbedingt ne pruefung in mathe oder deutsch machen.

0

Also ich mach gerade in Nrw Abi und hab somit Ahnung :D

du hast in 4 fächern eine Abipruefung (1 sprache, 1 nw, 1 gesellschaftswissenschaft und 1 weiteres fach). Die ersten beiden sind die Lks und somit schriftl, das 3. Fach ist ein Grundkurs der ebenfalls schriftl geprueft wird und das 4. fach ist ein Gk mit muendl Abipruefung.

1 Lk muss sein: mathe, nw oder sprache

der 2. Lk ist frei, da geht auch: reli, kunst, päda, etc

die einzige Lk kombi die nicht geht sind 2 Nws. Also z.b. bio und chemie Lk geht nicht. Wenn mathe, bio oder mathe, chemie

sag ich mal du hättest mathe und kunst Lk, dann bräuchtest du noch ne Sprache (deutsch, englisch, etc) und ne gesellschaftswissenschaft im Abi (päda, sowi, geschi, philo, erdkunde, etc)

wenn du mathe nicht ins Abi willst, brauchst du 2 sprachen, 1 nw und 1 gesellschaftswissenschaft

willst du reli oder kunst oder sport ins Abi, musst du auch mathe nehmen

Was möchtest Du wissen?