Zwischen Arbeit und Studium: Für 4 Wochen arbeitslos melden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mach es auf jeden Fall. Manchmal kann ein einziger Tag für die antwartschaft auf was wichtig sein.. Rente, was auch immer.

Einen befristeten Vertrag können sowohl AG als auch An sang- und klanglos auslaufen lassen.

Bisschen fairer ist,zeitig zu sagen, dass über Vertragsende hinaus kein Interesse mehr besteht. Kündigen musst Du nicht.

Der Vertrag wird einfach nur nicht verlängert- basta. Alles gut.

Vermitteln.. ja, werden sie wohl versuchen. Oder zumindest Dich zu Terminen einladen.

Solltest Du Jobvorschläge kriegen, bewirbst Du Dich natürlich hoch engagiert und formvollendet mit Hinweis auf die begrenzte Zeit (wird vermutlich alles Zeitarbeits ein, Du bist bestimmt so clever, das regeln zu können *hust*)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taunty
25.08.2016, 10:49

Danke schonmal dafür. :)

Das heißt es gilt bei der Agentur für Arbeit nicht als "Kündigung" wenn ich den Vertrag auslaufen lasse und einen neuen unbefristeten Vertrag ablehne? 

0

Was möchtest Du wissen?