Zwingt ihr auch euer Kind zum Zähneputzen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

vielleicht gibts irgendwo auf youtube oder so n video wo prinzessin lillifee sich die zähneputzt..des kannste ihr ja zeigen..

und das is auch vollkommen ernst gemeint :)

bei kleinen kindern hilft so was meistens :)

Vielen Dank! Bin ich irgendwie gar nicht drauf gekommen. Werde ich höchstwahrscheinlich mal eine Zeit lang ausprobieren. 

0

Hey,

ich würde ruhig mit ihm reden und ihm erklären, warum das Zähneputzen wichtig ist z.B. da sonst Karius und Baktus (die Zahnteufel, da gibts ein schönes Kinderbuch) kommen. Es ist auch wichtig, als gutes Vorbild voranzugehen. Putzen Sie oder der andere Elternteil auch mit ihre eigenen Zähne.  ruhig im Umgang mit dem Kind bleiben und nicht laut werden sondern immer erklären, was denn gerade gemacht wird. Es kann auch eine Geschichte erfunden werden, in der z.B. der Mund ein Königreich ist und die Zähne viele kleine Prinzessinnen oder Prinzen (je nach Geschlecht des Kindes), die alle schön sauber und hübsch sein wollen. Man kann auch versuchen, das Kind erst einmal selbst putzen zu lassen (danach loben, weil dadurch Zähneputzen zu etwas positivem wird) und dann nocheinmal hinterherzuputzen. Man kann das Zähneputzen auch mit etwas positvem für das Kind in Verbindung bringen. Beispielsweise wenn das Zähneputzen gut geklappt hat, bekommt es noch eine Gute-Nacht-Geschichte seiner Wahl. 

Festhalten und mit aller Gewalt putzen würde ich vermeiden, da das Kind sonst irgendwann Angst vor der Zahnbürste oder vor dir/euch entwickeln könnte (klassisches Konditionieren nach Pawlow)

Ich hoffe, ich konnte dir/euch vllt eine Anregung geben

Liebe Grüße

glorenmaus

Also ich würde das Kind nicht zum Zähneputzen zwingen.  Lieber würde ich alle süßen Sachen verbannen. Wenn dass Kind keine süßen Sachen mehr bekommt, schadet es auch nicht den Zähnen. Es reicht dann auch den Mund nur auszuspülen. Wenn es keine Süßigkeiten mehr bekommen kann, wird es irgendwann wieder von selbst entscheiden zu putzen um Süßes zu bekommen. Viel Erfolg

Also dass finde ich totalen Schmarn dann dürfte das Kind ja auch kein Brot mehr essen, denn das enthält Kolenhydrate und dadraus wird dann Zucker. Zähne putzen muss sein und Süsigkeiten sollten in dem alter sowieso noch ganz tabu sein.

1

...morgens Zähneputzen?

...eine Freundin meinte gerade, dass man morgens nicht die Zähne putzen braucht...

sie putzt sie nur abends und hatte noch nie ein Loch oder so...

reicht das wirklich nur abends sich die Zähne zu putzen?

...zur Frage

Hustensaft - vor oder nach dem Zähneputzen einnehmen?

Wo und wie wirken die Inhaltsstoffe des Hustensaftes? Kann man nach Einnahme die Zähne putzen oder müssen die Inhaltsstoffe im Mund bleiben?

...zur Frage

Mein Mund brennt nach dem Zähneputzen

Hallo zusammen!
Ich hab da ein kleines Problem, schon seit ich ein Kind war brennt es bei mir nach dem Zähne putzen, es fühlt sich auch an als ob meine Zunge, Lippen ect ein bisschen anschwellen. Hab verschiedene Zahnpastas versucht, habe aber immernoch das gleiche Problem gehabt. Dachte es wäre normal da ich es schon immer hatte, bis ich es dann meinem Freund erzählt habe und er mir sagte, dass dies nicht normal sei.
Hat das jemand von euch und wie kann man dies behandeln?
Liebe Grüsse!!

PS: Ich putze mir regelmässig die Zähne.

...zur Frage

Zähne putzen mit Gewalt?

Hatte heute einen Termin beim Kinderarzt. Und da mir meine zwei Söhne seit ca. einer Woche das Zähne putzen komplett verweigern, hab ich dieses Problem angesprochen, in der Hoffnung, er könnte mir einen guten Ratschlag geben.

Zu meinem Schockieren hat er mir jedoch angeraten, ich solle meine Kinder festhalten und "mit Gewalt" Zähne putzen. ("Bist du nicht willig, so nehm ich Gewalt" hat er noch dazu gesagt")

Von dem abgesehen, dass ich körperlich dazu gar nicht in der Lage bin (ich bräuchte ja 4 Hände: Kind festhalten, Mund aufreißen, Kopf festhalten und Zähne putzen), find ich es absolut kontraproduktiv. Dadurch wird ein Kind ja erst keine Freude am Zähne putzen entwickeln.

Ich hab halt als Übergang die Zähne mit einer Stoffwindel gereinigt, in der Hoffnung, das ist nur eine Phase, und das würde sich bald von selbst erledigen (sie kriegen ja momentan die hintersten Backenzähne, vermutlich hängts mit dem zusammen)

Das hat er Arzt gar nicht gut gefunden und schon fast vorwurfsvoll mit mir gesprochen.

Habt ihr denn ansonsten Tipps für mich, wie ich meine Kinder zum Zähne putzen motivieren kann?

Mit Tricks wie Flugzeug mit der Zahnbürste spielen, Bücher über Zähne putzen vorlesen, gemeinsam Zähne putzen, ablenken, usw... hab ichs schon versucht.

Würdet ihr denn soweit gehen, ein Kind mit Zwang und Gewalt zum Zähne putzen zu bringen?

...zur Frage

mundgeruch trotz zähne putzen

ich hab mundgeruch trotz zähneputzen, was kann ich dagegen tun??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?