Zwinger bei einen Welpen :OOOO

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Erzähle es mal deinen Eltern. Wenn ihr selber zwei Hunde habt, werden sie wissen, dass man einen Welpen keinesfalls von seinem Rudel trennen und in einen Zwinger sperren darf. Das ist Tierquälerei.

Du bist mit deinen 13 Jahren damit überfordert. Du schreibst ja weiter unten, dass du die Familie eigentlich ganz nett findest. Ich denke, deine Eltern sollten sich da einmischen und da sie hundelieb sind, werden sie das auch mit Sicherheit tun.

Schön, dass du dir Gedanken machst - diese Familie muss sich mit artgerechter Welpenaufzucht und Hundehaltung dringend auseinandersetzen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tibettaxi
24.03.2012, 20:19

Ganz dickes DH Biggi und auch für Fragestellerin.

Nun wissen wir wenigstens wo gestörte Labbis herkommen

0

Ich bin nicht sicher, ob man Deine Nachbarn positiv beeinflussen kann.

Ich würde niemals einen Hund und schon gar nicht einen Welpen in einem Zwinger halten. Alle Hunde brauchen dringend die Rudelgemeinschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Welpe muss wird die laut und LANGE winseln. Frag immer mal wieder nach, was da so Nachts bei denen passiert. Falls der das ignoriert und der Welpe in seiner eigenen Pisse und Scheiße schlafen muss, dann musst du das melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Veterinäramt anrufen,es ist nicht rechtens einen Hund unter einem Jahr in den Zwinger zu sperren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flametree
24.03.2012, 15:31

Woher weißt du dies und wo steht denn das?

0

Hei :*

Der Hund tut mir jetzt schon leid, sag doch diesem Benni :D das man das nicht darf unso! auf jeden Fall musst du drauf andeuten das man das melden kann und das das Tierquälerei (oder sowas ähnliches) ist.... Viel spaß nachher noch :* :D lg :*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flametree
24.03.2012, 15:30

Es ist nicht verboten!!! Und auch keine Tierquälerei!!! Tut mir für euch leid.

0

Also ins Bett bestimmt nicht!!! Gegen Zwinger ist nichts einzuwenden! Wenn er bestimmte Größe hat und andere Regeln berücksichtigt werden! Für bestimmte Rassen ist Wohnungshaltung Gift!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Delveng
24.03.2012, 16:47

Auf welchem Planeten lebst Du denn?

0
Kommentar von niska
24.03.2012, 17:25

Aber Einzelhaltung in einem Zwinger ist für Husky und HSH-Welpen natürlich ein Traaaum. Wem willst du hier eigentlich was erzählen? Nichtmal in Ländern in denen Hunde nicht so wertgeschätzt werden wie hier, sperrt man einen Welpen nicht einfach in irgendwelche Zwinger - jedenfalls nicht in Zentralasien, meinen Eltern zufolge...

0
Kommentar von Ardnas17
24.03.2012, 18:19

Prinzipiell habe ich gegen Zwingerhaltung auch nichts, aber nur, wenn es mehrere Hunde sind, die zusammen in einem Zwinger leben. So fühlen sich die Tiere nicht einsam oder ausgestoßen, wie es bei der Zwingerhaltung eines einzelnen Hundes wäre. Natürlich sollte der Zwinger ausreichend groß sein.

Und es gibt ja wirklich Hunderassen, die man entweder aufgrund der Größe oder des Wesens schlecht in der Wohnung unterbringen kann. Einen Husky oder andere robuste Rassen würde ich nicht unbedingt in der Wohnung/ im Haus halten.

Aber einen Welpen allein in einen Zwinger sperren geht gar nicht.

0
Kommentar von cobold123
24.03.2012, 22:01

Und was sind das für Hunderassen? flametree

0

Hol dir Hilfe vom Tierschutzverein in der Nähe. Die sind sowas wie Jugenamt nur dür Tiere. Sie überprüfen dort alles, und wenns nicht in Ordnung ist, nehmen sie deinem Nachbarn den Welpen weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JolineBelieber
24.03.2012, 14:52

Okei. Aber ich hab die Familie aber auch gerne :(

0

Las das doch sein Problem sein und achte lieber auf deine Köter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JolineBelieber
24.03.2012, 14:52

Ich mach mir aber sorgen um den mahhhn -.- und das sind keine Köter

0

Was möchtest Du wissen?