Zwillingsschwester wird bevorzugt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dann mußt du mit ihr darüber reden!

Was heißt:"Dein Vater ist nie da"?

Ich habe eigentlich einen ziemlich guten Draht zu ihm, aber er arbeitet in Regensburg und ich wohne in München

0

Woran machst du das fest? Ich erlebe immer wieder, dass viele sich das einfach nur einbilden. Die allermeisten Mütter geben sich große Mühe, ihre Kinder gerecht zu behandeln und nicht eins zu bevorzugen.

Wir sind aber nicht bei dir können dir also auch nicht helfen.KÖnnen auch nicht zu deiner Mutter gehen und sagen Ferdinand fühlt sich ungerecht behandelt. DAs musst du schon selber machen.

Am besten im dem du sagst wie du dich fühlst. Wann du das Gefühl hast das die Schwester bevorzugt wird. Aber sag blos nicht das IST so. Denn vermutlich denken deine Geschwister das Ferdinand bevorzugt wird.

Das dich das GEfühl alleine schon traurig macht, ist schon verständlich. Und selbst wenn alle gleich beahndelt werden kann das gemein sein, dann jedes Kind hat andere Bdürfnisse.

Mal ein Beipiel: Deine Schwester und dein anderes "Geschwister" lesen gerne. Du aber nicht. Ihr bekommt aber alle ein (das gleiche) Buch. Gemein oder? Obwohl doch alle das gleiche bekommen haben.

Rede also mit deiner Mutter. Ohne Vorwürfe.

Was möchtest Du wissen?