Zwillinge unterwegs...

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ob Zwillinge ein- oder zweieiig sind, KANN man während der Schwangerschaft noch nicht fix fest stellen. Der Arzt kanns nur vermuten, aber wenns ein kompetenter Arzt ist, sagt er nichts, weil er es einfach nicht 100%ig wissen KANN.

Bei ZWEI Mutterkuchen kann es sowieso beides sein. Also eineiige oder zweieiige Zwillinge.

Bei EINEM Mutterkuchen sind sie mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit eineiig. Aber auch nicht sicher. Da es manchmal (und nicht gerade selten) vorkommt, dass zwei Mutterkuchen zusammen wachsen.

Einzige Sicherheit hast du, wenns ein Bub und ein Mädchen sind. Weil dann könnens nur zweieiig sein.

Du kannst, wenn die Kinder da sind, einen DNA-Test machen lassen. Hab ich auch gemacht.

Das hab ich auch so gemacht. Ich hab während der Schwangerschaft auch schon so gerne wissen wollen, was ich bekomme. Mein Arzt hat aber auch nichts gesagt. (Ich hatte nur einen Mutterkuchen)

Als meine Zwerge auf der Welt waren, war ich anfangs fest davon überzeugt, sie wären zweieiig. Weil sie sich meiner Meinung nach überhaupt nicht ähnlich sahen. Die Kopfform war anders (einer hatte ein schmales Gesicht, der andere ein rundes), und sogar die Haare inkl. Haarfarbe waren völlig unterschiedlich.

Habs später testen lassen. Sie sind doch eineiig.

Und mittlerweile (heute 2 Jahre alt) schauen sie auch ganz gleich aus. Hat sich alles zusammen gewachsen. Sogar die Haarfarbe ist jetzt gleich.

Herzlichen Glückwunsch übrigens!!!

Übrigens auch wenn die Zwillinge fix da sind, kannst du es nicht sicher wissen. Eine 100%ige Bestätigung bringt dir nur ein Test.

Es gibt nämlich auch zweieiige Zwillinge die sich zum Verwechseln ähnlich sehen (zB die Olsen-Zwillinge).

Genauso gibts auch eineiige Zwillinge, die unterschiedlich: zB unterschiedliche Kopfform aufgrund der Lage in der Gebärmutter, unterschiedliche Größe u. Gewicht aufgrund der unterschiedlichen Blutversorgung in der Gebärmutter, usw.. auch die Haare können unterschiedlich sein, dass eine dichter hat, als der andere, usw...

0
@Linzerin83

Genau genomemn sind nicht einmal unterschiedliche Geschlechter eine 100%ige Sicherheit, dass sie zweieiig sind.

Weil gaaanz selten kommts vor, dass ein Ei zwei Zellkerne hat. Dann kann es von zwei Spermien befruchtet werden. Somit können die Zwillinge unterschiedliche Geschlechter haben, sind aber trotzdem eineiig.

Das ist zwar so extrem selten, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass das bei dir der Fall ist.

Aber trotzdem: Rein theoretisch kann man es nie sicher sagen.

0

Hör auf dein Gefühl. Meine Cousine wusste auch schon am Anfang der Schwangerschaft dass es ein Mädchen wird. 

Ich bin selber keine, kenne aber einige Paare, bei denen man das Geschlecht eher später rausfinden konnte. Erst dachte man es wären zwei Mädchen, aber letztendlich kurz vor der Geburt, war es doch ein Junge und ein Mädchen. Wenn du es unbedingt wissen willst, kannst du ja wechseln ;) und es waren übrigens zweeiige :) Das Mädchen ganz der Mama, der Junge ganz dem Papa, und wie schon gesagt :) Hauptsache gesund! Viel Glück!

mhh...ich denk auch werd erst nach der geburt evt erst erfahren...dann eben als überraschung :P

0
@Tiziana2010

Hi, hi! Hab´mich schon damals beim ltraschall gefragt, wo der Arzt das winzige Zipfelchen erkennen kann! Und die liegen heute noch daneben!:)

0
@Gina02

lach...ja so ist es. Naja was soll's, kann man nhichts dran ändern, so wie es aussieht :)

0

Was möchtest Du wissen?