Zwergwidder Zahnfehlstellung - Tipps

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da wirst du nicht viel machen können. Ich hatte das Problem auch. Mein Kaninchen hat auch an nichts geknabbert und mußte regelmäßig die Zähne geschnitten bekommen. Das haben wir bei den vorderen Zähnen allerdings selbst gemacht. Wir haben uns vom TA zeigen lassen, wie es geht. Frag mal deinen TA, ob er dir das zeigt. Natürlich nur, wenn du einen TA hast, der die Zähne ohne Betäubung schneidet. Kommt leider immer wieder vor, dass die meinen, die Tiere müßten dafür eine Narkose bekommen, stimmt aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Retrofan2012 22.03.2013, 08:45

Mein Arzt gibt zum Glück nur Narkose bei den hinteren Zähnen.

Ich würde es gerne mal probieren die Zähne selber zu schneiden, aber ich hab Angst das ich ihn verletzte.

0
YK1972 22.03.2013, 08:47
@Retrofan2012

Sollte man immer zu zweit machen. Wie gesagt, lass es dir zeigen. An den Zähnen kannst du ihm nicht weh tun, man muss nur an den Schleimhäuten aufpassen.

0
rosenstrauss 22.03.2013, 08:51
@YK1972

an den zähnen kannst du ihnen nicht weh tun? warst DU schon mal beim zahnarzt? die hasen leiden genauso. ich habe es jahrelang mitgemacht und jedes mal mit meinem hasen mitgeheult, wenn der tierarzt die zähnchen abgeknipst hat

0
YK1972 22.03.2013, 08:53
@rosenstrauss

Nein, es tut ihnen nicht weh, da wie gesagt keine Nerven drin sind wie beim Menschen. Sagte mir der Tierarzt und der hatte sehr viel Ahnung, kannst du mir glauben. Wenn dein Hase geheult oder gemuckt hat, dann nur, weil es ihm nicht passte, was da gemacht wurde.

Siehe mein Kommi unten, mir wurden bereits mehrere Zähne abgeschliffen, wegen Kronen und so, das ist aber ganz was anderes.

0
rosenstrauss 22.03.2013, 08:55
@YK1972

ich würde jedenfalls retrofan2012 auf jeden fall raten das vom tierarzt machen zu lassen. und natürlich tut das weh dem hasen. umsonst wehrt er sich nicht. und mein hase war ein ganz lieber

0
Retrofan2012 22.03.2013, 09:00
@rosenstrauss

Ich überlege es mir noch.

Du hast geschrieben das dein TA die Zähne abgeknipst hat. Macht er das etwa mit einer Zange? Vl ist das der Grund das es ihm weh tat?

Mein TA schleift sie immer ab.

0
YK1972 22.03.2013, 15:00
@Retrofan2012

Ja, er, also der TA hat es mit einer Zange gemacht, die man beim Hund auch zum Krallen schneiden verwendet. Meinem Hasen hat das überhaupt nichts gemacht, im Gegenteil. Und es dauert auch nicht so lange, wie schleifen. Meinem hat das absolut nicht weh getan, er mochte den TA auch sehr gerne.

0

nein, keine chance

sie können sich bei einer fehlstellung nicht abnutzen, weil sie eben nicht aufeinander reiben

du musst immer zum TA zum abschleifen solange es lebt

oder du kaufst dir eine zange und machst es selbst, aber schleifen ist besser als kneifen, für das tier

mit der zeit geht das auf die backezähne über, weil die dann auch nicht korrekt reiben

das muss unter narkose gemacht werden, so 1 mal im jahr ca

wir habebn 2 karnickel dabei verloeren, durch die narkose, es ist totaler mist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Retrofan2012 22.03.2013, 08:43

Das tut mir leid.

Mein Hase hat leider auch schon 2 mal eine Narkose bekommen. Der Arzt meinte das es seine Lebenserwartung verkürze.

0
YK1972 22.03.2013, 08:45
@Retrofan2012

Suche dir einen TA, der das Tier nicht jedes Mal in Narkose legt. Es kann schon in der Narkose sterben. Nager sind da sehr empfindlich.

0
YK1972 22.03.2013, 08:43

Man muss die Tiere dazu nicht in Narkose legen. Unser TA hat sowohl die vorderen, als auch die hinteren immer ohne gemacht. War gar kein Problem. Manche TA arbeiten aber lieber am Tier, wenn es absolut ruhig gestellt ist, was ich nicht nachvollziehen kann. Habe sogar einen Nottierarzt, der das Kaninchen unbedingt narkotisieren wollte zur Schnecke gemacht und dann hat er es ohne gemacht. Ging prima.

0
c147265 22.03.2013, 08:47
@YK1972

ganz ehrlich, du weißt schon, wie das ist, backenzähne abzuschleifen, stelle es dir bitte bei dir vor

dann stell dir vor, du hast keinen verstand und arbeitest nicht mit und hälst zb deine zunge nicht still

ich weiß, dass es angeblich ohne gemacht werden kann

ich hab nur noch keinen TA getroffen, der es macht und unser war nicht unbedingt schlecht, da sind die leute aus 200km entfernung hingefahren

0
YK1972 22.03.2013, 08:50
@c147265

Beim Menschen ist das ganz etwas anderes. Immerhin haben wir Nerven in den Zähnen und merken das nunmal, weil es weh tut. Außerdem brauche ich es mir nicht vorstellen, da mir schon fünf Zähne abgeschliffen wurden.

Ich hatte zwei Tierärzte während ich den Hasen hatte und beide haben ihn nicht narkotisiert. Das ist nur Geldmacherei, davon lebt ein TA.

0
Retrofan2012 22.03.2013, 08:50
@YK1972

Respekt das mit dem zur Schnecke machen ! :D

Ich dachte immer das der arme immer Narkose für die hinteren Zähne braucht. Werde mal den Arzt fragen ob er es auch ohne macht.

Wenn nicht such ich mir nen anderen wenn es wirklich ohne auch geht.

Danke für den Tipp !

0
YK1972 22.03.2013, 08:51
@Retrofan2012

Man darf sich halt nur nicht kleinreden lassen. Und wenn man weiß, dass es ohne geht ist man auch viel selbstbewußter, auch einem TA gegenüber.

0
Retrofan2012 22.03.2013, 09:04
@YK1972

c147265 Darf ich dich fragen wie alt deine beiden Tiere waren als du sie wegen der Narkose verloren hast? Das macht mir schon Angst. :´(

0
c147265 22.03.2013, 09:13
@Retrofan2012

schon älter, waren 2 brüder 6 und das andere das jahr darauf, 7

ganz ehrlich, mein tierarzt ist kein geldschneider, das ist nicht einfach, die halten nicht still

0
Retrofan2012 22.03.2013, 09:15
@c147265

Ok danke dir. Es geht mir ganz Ehrlich nicht ums Geld. Klar ist die Narkose schon teuer aber das das Tier dadurch früher stirbt das macht mir Sorgen.

0

Was möchtest Du wissen?