Zwergkrallenfrösche haltung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

eine kleine Gruppe mit 1 - 2 Männchen und 3 - 5 Weibchen hätten in dem AQ gut Platz.

Bitte bedenke aber, dass diese Tierchen - zumindest meist am Anfang - ziemliche Futterspezialisten sind, die Lebendfutter brauchen und sich nur mit ziemlichen Aufwand an Frostfutter gewöhnen lassen.

Das muss dann gut abgespült und vollständig aufgetaut sein, rote Mückenlarven und Tubifex sind eher nicht geeignet.

Ebenso ist ein Sandboden wichtig, da bei der Futteraufnahme auch schnell Bodengrund verschluckt wird - daran können sie schnell sterben.

Auch muss das AQ gut abgedeckt sein, denn es sind schon kleine Ausbrecherkönige.

Holz und große getrocknete Blätter werden gerne als Verstecke angenommen (die Blätter mit kochendem Wasser überbrühen, dann sinken sie im AQ zu Boden).

Zu einer Vergesellschaftung mit Garnelen kann ich dir nichts sagen, ich würde mal vermuten, dass zumindest der Nachwuchs als leckerer Snack enden wird.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Axolotl23 07.03.2016, 17:27

Danke für die Antwort !

Werde mir wahrscheinlich 1 Männchen und 2 Weibchen holen.

Das mit dem Sand muss ich mir merken !

Vorher will ich es aber 1 - 3 Wochen laufen lassen bis ich sie reinsetze. Wasser nehme ich aus meinem anderen Becken.

0
dsupper 07.03.2016, 17:40
@Axolotl23

Lass es drei Wochen einlaufen - Wasser aus einem anderen AQ nutzt nichts, denn die wichtigen nützlichen Bakterien schwimmen nicht so frei im Wasser herum. Eine Möglichkeit wäre immer, "dreckiges" gebrauchtes Filtermaterial in den neuen Filter zu packen - aber das ist bei deinem neuen Filter mit den Schaumstoffpatronen ja eher nicht möglich.

2
Axolotl23 09.03.2016, 20:01
@dsupper

Den Filter habe ich schon und im Moment lasse ich ihn im grossen Becken laufen damit er schon Bakterien hat :)

0

Was möchtest Du wissen?