Zwergkrallen frösche füttern?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zuerst: Fröschen möglichst nie rote Mückenlarven geben - egal, in welcher Form. Sie werden hauptsächlich für die Ballonkrankheit verantwortlich gemacht!

Es gibt speziellesTrockenfutter für ZKF (dies fressen aber auch Fische), aber du kannst auf anderes Frostfutter geben, z.B. Wasserflöhe und andere Mückenlarvenarten. Taue es vorher auf. Auch zerkleinerte Regenwürmer sind wegen des hohen Kalziumgehaltes ein echter Leckerbissen.

Die Fröschis haben den Nachteil, in einem Fischbecken selten an das Futter zu kommen, denn sie sind zu langsam. Außerdem sind es zwar keine Gruppentiere, trotzdem sind sie mit Artgenossen etwas mutiger und lebendiger.

Es kann passieren, dass ein ZKF in einem Fischbecken regelrecht verhungert! Deshalb füttere zuerst die Fische. Danach gib dem Frosch gezielt mit einer Pipette sein Futter möglichst nah an ihn heran.

Was möchtest Du wissen?