Zwergkaninchenhaltung! Stall auf dem Balkon! Draußenstall kein Käfig

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist sehr schön, dass Du nur das Beste für Deine Pelzwesen willst! :) Ich kann Dir zunächst nur diese Seite sehr ans Herz legen, da findest Du wirklich gutes Informationsmaterial! http://www.diebrain.de/k-index.html Aber sicher bekommst du noch Antworten von echten Spezialisten! :)

Danke 19m0ritz97, das ist mit Sicherheit der schnellste Stern, den ich je bekommen habe! :) Dankeschön! ...Und hoffentlich bekommst Du trotzdem noch viele hilfreiche und anregende Antworten!!!

0

Nein, Kaninchen können ganzjährig draußen wohnen und sollten vor allem nicht in die Wärme geholt werden, wenn sie bereits ein dickes Winterfell im Herbst ausgebildet haben. Wärme vertragen die Tiere nämlich sehr schlecht und erleiden schnell einen Hitzeschlag! Extrem wichtig ist aber genügend Platz zum Warmlaufen und eine gut isolierte Schutzhütte, in der die Temperatur nicht unter 0 °C fallen darf. Wie man die baut und was du sonst noch beachten musst, findest du hier: http://www.diebrain.de/k-draussen.html

Deine Kaninchen können das ganze Jahr über in Außenhaltung leben. Wichtig ist wirklich nur, dass sie sich aufwärmen können. Das können sie in der Schutzhütte und in weiteren kleinen "Verstecken".

Im Bild siehst Du ein Balkongehege. Sowas ist eher ungünstig, der Stall ist ein Käfig und für den Winter nicht geeignet. Auch Raubvögel könnten hier die Kaninchen bedrohen.

Vom Aufbau ist das Gehege aber schön. Dort gibt es Tunnel und Zweige usw ...

Schau mal hier rein: http://www.sweetrabbits.de/f101/beitrag-4530.html

Suche Dir eine tolle Schutzhütte und sichere Deinen Balkon, dann hast Du bald ein super Gehege für Deine Süßen. Vielleicht hast Du noch Platz für einen Buddelkasten?

LG

Hast Du diese Thema mal gegoogelt? Ich weiss nur, das sie nicht der direkten Sonne ausgestzt werden sollen, da sie leicht einen Hitzschlag bekommen können.

Was möchtest Du wissen?