Wie kann ich sicher gehen, dass ich wirklich nicht auf Kaninchen allergisch bin?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich denke, du solltest dir erst einmal darüber klar werden, wie man Kaninchen hält.

Ein Zwergkaninchen ist ein No-Go. Zwergkaninchen sind soziale Tiere, sie brauchen mindestens 1 Partner. Dazu kommt, dass die wenigsten ihren Bedürfnissen gerecht werden und die armen Kaninchen in Käfigen versauern können.

2 Kaninchen brauchen mindestens 4qm in Innenhaltung, in Außenhaltung 6 in einem mardersicheren Gehege (teuer!).

Auch wenn es schwer fällt, ich rate dir von Haustieren mit Haaren ab. Du willst sie gern haben, wenn es aber schief geht, tragen sie die ganze Last auf ihren Schultern und enden u.U. im Tierheim.

Es gibt keinen sicheren Test für Allergien, einfach, weil diese nachkommen können. Ich hatte mich auf meine Ratten testen lassen, einige Jahre später hab ich vor lauter Asthma kaum noch Luft bekommen, während des Kontakts mit ihnen.

Ein Prick-, ein Schleimhaut- und danach ein Bluttest für die Abklärung sind eine gute Basis, aber wie gesagt, Allergien können sich noch entwickeln und Tierhaarallergien gehören leider zu der Sorte, die sich gern mal ausdehnen.

Das stimmt,dass man auch später noch Allergien entwickeln kann.Aber es gibt auch Desensibilisierung.Keine Ahnung,ob ich das jetzt richtig geschrieben habe.

1
@LuziCapaci

Hi,

eine Bekannte lässt sich seit 5 Jahren wg. einer Katzenhaarallergie desensibilisieren, ohne Erfolg!

0

Danke für diese tolle antwort😉

Ich hätte sowieso 2 Kaninchen gekauft weil meine Freundin hat mich über Kaninchen "aufgeklärt " hat.

Sollte man eher Kaninchen vom Tierheim oder Züchter holen?

Und was ist mit OBI? Werden da die Tiere gut behandelt? Oder sollte man lieber welche von Züchter etc. holen?

0

niemals aus der Zoohandlung ! Tiere aus den Baumarkt geht mal garnicht! Das kann man sich ja wohl selbst beantworten! Züchter oder Tierheim!

1
@xd1999xd

Ich meinte ob die bei so Märkten (obi etc.) GUT behandelt werden!

Dass die garnicht gehen hab ich mir schon selbst beantwortet!☺️

0
@Maxicg

A) Wenn du weißt, dass du zwei Kaninchen brauchst, solltest du das auch hinschreiben. Gedanken kann hier keiner lesen und du sprichst im Einleitungstext explizit nur von einem Kaninchen.

B) Nein, kein Tier das wie Ware gehandelt wird, wird gut behandelt. Denn spätestens dann, wenn sein Leben anfängt in den Bereich zu rutschen, wo es keinen Gewinn mehr abwirft, ist es damit rum. Damit es einen möglichst hohen Gewinn abwirft, wird an allen Ecken und Enden gespart.

C) Das gleiche gilt auch für 95% der Züchter.

Ich denke, du solltest an deiner Ausdrucksform arbeiten. So wie du Sätze formulierst erweckst du hier öfter den Eindruck von Unkenntnis beim Durchlesen.

0

Ich hab auch eine Allergie und halte seit 10 Jahren Kaninchen :) und bitte nim welche aus aus dem Tierheim ich muss gerade selbst ein Kaninchen vermitteln und weiß deshalb wie schwer das sein kann

0

Entweder auf der Haut einen Test machen lassen oder beim Hals-Nasen-Ohrenarzt direkt in der Nasenschleimhaut.Da sieht mans dann ganz genau.Hihi oder reib deine Nase im Fell vom Kaninchen deiner Freundin und schau was passiert.

Ich hab mal diesen Test auf der Haut gemacht kann mich aber nicht mehr dran erinnern ob da auch Kaninchen dabei aber das mit dem Hals-Nasen-Ohren Arzt ist eine gute Idee 😉👍🏼

0
@Maxicg

Sonst kann man auch zum Allergologen gehen.Aber HNO kriegt das schon klar^^ Ich musste es auch machen,tut nicht weh.

1

Bin 17 Jahre habe 4 Meerschweinchen und 2 Riesen Hasen alles zusammen hat mindestens 300 Euro gekostet und ich habe gebrauchte Sachen genommen der madersichere Käfig hat mich schon 100 gekostet und die Meerschweinchen insgesamt 80 + Käfig und Futter noch 50 Euro aufwärts die Hasen haben mich mir 14 gekostet von Züchter aber das Zubehör auch wieder 40 Euro aufwärts war alles sehr teuer

Meerschweinchen  - (Tiere, Kaninchen) Hasen  - (Tiere, Kaninchen)

Mach einen Pricktest,speziell auf Kaninchenhaare.Solltest du allergisch sein,kannst du dich aber auch desensibillisieren lassen.Da bekommst du Spritzen oder so für einen bestimmten Zeitraum.irgendwann machen dir dann Kaninchenhaare nichts mehr aus.

Hi,

auf welche Tierhaare reagierst du denn allergisch? Wie hoch war der Wert?

Und in meinem Freundeskreis reagierte mal jemand auf ein schwarzes Kaninchen allergisch, aber auf ein grau-weisses Kaninchen nicht. Allergien können jederzeit ausbrechen.

Ich habe eine leichte Kaninchenhaarallergie, die sich bei meinen jetzigen Kaninchen aber nicht mehr bemerkbar macht, am Anfang war es schon heftig.

Ich reagiere auf Pferde Hunde Katzen Meerschweinchen allergisch aber es ist so ,dass ich auf manche Hunderassen nicht so stark reagiere als auf andere😀

0

Test beim Arzt bevor du bitte immer mindestens 2 Kaninchen (nicht im zooladen) kaufst .

Wird wohl nicht gehen. Mach doch einfach mal einen genauen Allergietest, Du hast doch bestimmt nicht gegen absolut jedes Tier eine Allergie.

Ok danke

0

Mach doch einfach ein Test:)

Was möchtest Du wissen?