Zwergkaninchen in der Wohnung

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kaninchen adoptiert man nur aus dem Tierheim - die Tierheime quellen über vor lauter ungewollter Kaninchen, sie sollten also keinesfalls gekauft werden. Im Tierheim sind sie bereits kastriert.

Kaninchen leben bis zu 12 Jahre. Sie stinken sehr, wenn sie nicht alle 2 Tage gesäubert werden und der Urin hinterlässt Flecken, die fast nicht mehr rausgehen. Außerdem brauchen sie sehr viel Platz, für 2 Kaninchen ist eine Fläche von mindestens 4 m² angeraten.

Kaninchenleinen sind Tierquälerei und zudem lebensgefährlich, weil es Fluchttiere sind und sich bei einem möglichen Erschrecken, was oft vorkommt, sehr schnell erdrosseln oder das Rückrat brechen. Die Leinen kannst du also getrost vergessen.

Ich persönlich rate eher dazu, die Tiere draußen in einem abgesicherten Gehege zu halten. Wenn man das Gehege oft reinigt, ist aber auch eine Innenhaltung durchaus machbar :)

Zwei Kaninchen kosten monatlich etwa 20 Euro (Frischfutter, Heu, Streu). Kein Trockenfutter und keine Salzlecksteine, diese Dinge sind sehr gesundheitsschädlich. Übrigens solltest du nur ein kastriertes Männchen mit einem Weibchen halten, andere Konstellationen verstehen sich dauerhaft meist nicht und sind für Anfänger nicht angeraten. Alles weitere findest du auf www.diebrain.de! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Soll ich sie an die Leine gewöhnen, damit sie auch mal raus können?

Nein, besser nicht. Kaninchen sind keine Hunde und lernen nicht an der Leine zu gehen. Deshalb rennen sie wenn sie Angst bekommen voll in die Leine, das führt zu üblen Verletzungen (Strangulation, Wirbelsäulenschäden...). Oder auch wenn sie sich in der Leine verwickeln. Wenn du einen Garten hast, dann baue ihnen lieber dort einen Auslauf.

Wie viel kosten die monatlich?

Daszu schau mal unter www.kaninchenwiese.de -> "Anschaffung" um einen Überblick zu erhalten.

Welche Rassen empfielt ihr mir?

Das ist Geschmackssache. Aber du kannst auch mal in den Tierheimen schauen, die haben auch sehr süße Babykaninchen die sich auf ein neues Zuhause freuen. Es muss ja nicht unbedingt eine spezielle Rasse sein, wichtig ist dass sie dir gefallen.

Stinken die sehr?

Kaninchen stinken nie, sie sind sehr reinlich. Das Einzige was stinkt ist eine nicht regelmäßig oder mit falscher Einstreu versehene Toilette.

Wie lange leben die?

Ca. 6-12 Jahre, je nachdem wie gesund sie ernährt und wie gut sie gehalten werden. Die Gene spielen natürlich auch eine Rolle...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soll ich sie an die Leine gewöhnen, damit sie auch mal raus können?

Bloss keine Leine. Kaninchen haben sehr dünne Knochen, und wenn sie dann mal einen Haken schlagen wollen ist schnell was gebrochen.

Wie viel kosten die monatlich?

Kommt darauf wie du sie ernährst, ob sie krankheiten haben usw...

Stinken die sehr?

Kann schon sein, deshalb(aber nicht nur deshalb) hält man sie auch besser draussen.

Wie lange leben die?

Bis zu 12 Jahren.

Wieviel Platz hätten sie denn?

Wieviele willst du holen?

Männchen oder Weibchen oder beides?

Wie willst du sie füttern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zur frage ob sie stinken:

also ich nutze holzpelletts (es sollen wohl auch heizpellets funktionieren aber das hab ich nicht getestet) als einstreu und es stinkt überhaupt nichts. auch wenn man es 1-2 tage drin lässt. fliegen werden somit auch nicht angezogen.

und noch eine infoseite: http://www.kaninchenforum.de/kaninchen-faq/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BellaCharline
03.10.2011, 17:52

hast du sie also auch im haus/ in der wohnung? :)

lässt du sie frei laufen oder im käfig?

0

Wenn du gerne Mist riechst ,nur zu, und ungeziefer auf dir sitzen hast(auser sie kommen nie raus,was aber tierquälerrei währe!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BellaCharline
02.10.2011, 15:32

aus dieser antwort kann ich keine hilfe oder ähnliches hervorsehen

0

Was möchtest Du wissen?