Zwergkaninchen anmeldepflichtig bei Mietvertrag?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kleintiere musst Du nicht angeben, die dürfen gehalten werden. Katzen, Hunde und exotische Tiere wie Giftschlangen oder Spinnen sind da was anderes. Aber so oder so würde ich es vorsichtshalber sagen, damit es nicht direkt schon Theater mit dem neuen Vermieter gibt. Vielleicht hat er ja Verständnis. Wenn nicht, würdet Ihr Euch so oder so in die Quere kommen im Laufe der Zeit. LG

nemesis2oo9 18.01.2011, 19:14

katzen musst man auch nicht angeben, sei denn es ist eine raubkatze.

0
mobekka 18.01.2011, 19:25
@nemesis2oo9

doch, natürlich müssen auch katzen angegeben werden. wo steht das denn, dass man die nicht angeben muss? kann sein, dass ich mich irre, aber ich hab´ es anders im sinn. lg

0
Reling 19.01.2011, 10:18
@mobekka

Wer eine Wohnung eines Vermieters haben will, der einen Fragebogen ausgefüllt haben möchte, kann darin selbstverständlich Falschangaben machen, ohne dass bei einer eventuellen Klage dies negative Konsequenzen für ihn hat. Es kommt darauf an, worum es in der Frage geht. Wegen Katze oder Hund (sofern es kein Löwe oder Kampfhund ist) wird kein Richter dem Vermieter Recht geben sondern mit größter Wahrscheinlichkeit dem Mieter.

Und Kaninchen können sowieso unterschlagen werden. Steht im Fragebogen "Haben Sie Haustiere?", dann antworte mit "nein".

0

Fragebogen?

Heißer Tipp: sucht euch eine andere Wohnung! Der Vermieter scheint ein Kontrollfreak zu sein.

Im Fragebogen kannst du angeben was du willst, meines Wissens sind derartige Fragebögen sittenwidrig.

Anzugeben wären allenfalls Pferde, Krokodile, Löwen - aber keine Kleintiere. Kaninchen, Hamster etc sowieso nicht.

Larissa1307 19.01.2011, 10:53

Okay, gut zu wissen, danke =) Also, die Sache ist sowieso etwas kompliziert xD Wir hatten ne Annonce in der Zeitzung, dass eine WOhnung gesuht wird, darauf haben dann die jetzigen Mieter, die einen Nachmieter suchen angerufen und die wiederum haben uns die Nummer eines Immobilienmaklers gegeben der den Fragebogen an die eigentliche Vermieterin/Eigentümerin weiterleitet, damit die entscheiden kann, ob wir die Wohnung nun bekommen oder nicht xD

0
Reling 19.01.2011, 13:00
@Larissa1307

Ach so. Dann würde ich zudem noch sagen: geht zum Mieterbund und lasst euch dort beraten, bei welchen Fragen ihr hemmungslos lügen könnt.

0

was steht im mietvertrag tiere erlaubt oder nicht? würd es lieber angeben,es gibt vermieter die wollen einfach keine tiere

Larissa1307 18.01.2011, 20:25

Wir haben noch keinen Vertrag, dass war nur so eine Vorfragebogen :P

0
Reling 19.01.2011, 02:24

Vermieter wollen oftmals vieles. Es besteht jedoch ein ganz erheblicher Unterschied zwischen dem was sie wollen und dem was sie dürfen.

0

Karnickelhaltung ist meldepflichtig wegen der möglichen Geruchsbelästigung

Alles was im Käfig ist, muss nicht angegeben werden.

Hast recht =)

BadKittie 18.01.2011, 19:24

und da darf sich der vermieter auch nicht beschweren :)

0

Solche Tiere muss man, glaub ich, nicht angeben.

Was möchtest Du wissen?