Zwerghamster in einzelne Käfige?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bitt trenn die beiden Hamster sofort!
Welche Zwerghamsterart hast du da genau?

Hamster sind Einzelgänger!
In der Natur würde das unterlegene Tier das Revier verlassen. In Heimtierhaltung ist das nicht möglich, daher beißt der überlegen Hamster den unterlegenen im Zweifel tot!

Also, besorg jedem ein gutes Gehege (kein Gitterkäfig!) und lass sie sich auch im Auslauf nicht begegnen!
Bis du für beide ein gutes Gehege hast, musst du schauen, wie du sie trennst. Hast du sowas wie eine Samla-Box? Setz da solange einen rein und deck sie mit Volierendraht ab. Jedenfalls lass sie nicht weiter zusammen!

Und dann lies dir bitte vorsichtshalber hier alles durch, falls das Männchen das Weibchen gedeckt haben sollte:
http://www.diebrain.de/zw-nachwuchs.html
Ich hoffe mal, das ist nicht passiert! Ohne Genetikkenntnisse und Stammbäume der Elterntiere riskierst du Missbildungen und für die Mutter gefährliche Totgeburten!

Sollte deine Hamsterdame trächtig sein, denk bitte daran, die Jungtiere mit 29 Tagen nach Geschlechtern zu trennen! Lass dir dabei von einem Tierarzt helfen! Sonst hast du binnen weniger Monate hunderte Hamster!
Lass dir beim Vermitteln dann von den Hamsterhilfen helfen:
hamsterhilfe-nrw.de
hamsterhilfe-nord.de
hamsterhilfe-suedwest.net
hamsterhilfe-owl.de

Hallo :) Ich bin auch stolze Hamsterbesitzerin :D Zwerge kann man grundzätzlich gemeinsam halten (auch in der Zoo handlung steht Gruppenhaltung) nur was dort nihct steht ist das das in ca. 50% der Fällen nicht gut geht und deswegen solltest du sie unbedingt trennen wenn sie sich beißen kann im schlimmsten Fall zum Tod kommen :( Achte bitte darauf das der Kägig auch groß genug ist :D Wenn du noch mehr über alle Hamsterarten erfahren möchtest kann ich dir diese Seite empfehlen : http://www.diebrain.de/

Dort ist alles super erklärt und auch beschrieben wie man Hamster artgerecht hält :)

PS: Wenn du dich etwas erschreckst wenn du dort das "minimum" für die Käfiggröße siehst... Klar ist es gute dieses ein zu halten aber im Vordergrund steht das es deinem Hamster gut geht und das merkst du auch (z.B extrem viel Gitternagen usw...) auch wenn dein Käfig vielleicht etwas zu klein ist...

Ich hoffe ich konnte dir helfen und wenn du noch Fragen über Hamster hast kannste mich sehr gerne anschreiben :)

Rechercheur 29.08.2013, 11:03

Zwerge kann man grundzätzlich gemeinsam halten (auch in der Zoo handlung steht Gruppenhaltung)

Das ist falsch, bzw. viel zu pauschal!
Chinesen sind strikte Einzelgänger, genau wie Goldhamster.
Dsungaren sind Einzelgänger, die maximal bis zum Ende der Welpenaufzucht zusammen bleiben.
Campbells und Roborowskis leben in der Natur mitunter auch länger als gegengeschlechtliches Paar.

In Heimtierhaltung kann man nur Campbells und Roborowskis aus sozialverträglichen Zuchten als gleichgeschlechtliches Paar halten, braucht aber stets ein zweites Gehege für den Fall der Fälle.
Ein gegengeschlechtliches Paar zu halten, ist absolut unverantwortlich! Daraus wird dann schnell mal sowas:
http://www.hamsterhilfe-nrw.de/index.php?page=Thread&threadID=11099

Das Mindestmaß heißt übrigens Mindestmaß, weil es nicht einfach mal so unterschritten werden sollte. Es sollte schon eingehalten, besser großzuügig überschritten werden!
Wer das nicht bieten kann, sollte eben keine Hamster halten.

4
TalkingMoose 29.08.2013, 15:26

Der Hamster ist wohl nicht so stolz, dich als Besitzer zu haben... tut mir leid.

Und an Zoohandlungen darf man sich kein Beispiel nehmen. Das ist reine Geldmacherei. Die Tiere sind oft krank, schwanger, verhaltensgestört und kommen aus den unterirdischsten Verhältnissen von Leuten, denen es egal ist, ob die Tiere krank sind, sondern nur das Aussehen zählt. Denn mit süßem Aussehen kann man ahnungslosen Laien mehr und teurer verkaufen. Außerdem ist auch fast der ganze Zubehör dort Mist, zum Beispiel haben die viele Sachen aus Nadelholz, dabei ist gerade Nadelholz für Hamster giftig... warum wird es dann verkauft? Weil es billig ist.

100x40cm minimum ist schon viel zu klein und sollte nicht noch von dir "runtergespielt" werden. In der Natur laufen Hamster in einer Nacht mehrere Kilometer, da sollte in ihrem Käfig schon mal ein Meter am Stück Platz sein...

1

Hamster - egal ob Zwerg oder Mittel - immer alleine halten.

Es kann gut gehen, das muss es aber nicht. Manchmal leben die Hamster 2-3 Wochen scheinbar friedlich miteinander, bis eines morgens einer zerbissen im Käfig liegt!

Also, bitte trennen. Pro Hamster 1 Käfig!

Sie sollten schon getrennt sein,Hamster sind Einzelgänger.

Hamster sind Einzelgänger.

Wenn du sie zusammen hälst, ist es fast immer so das es zu Kämpfen kommt, wo noch schlimmeres passieren kann.

Also lass es :)

Ähm ... Exakt identische Frage, nur mit Zwergkaninchen statt Zwerghamstern.
Etwas verwirrend.
Magst du das mal aufklären, BellaBaby?

2 Zwergkaninchen in einzelne Käfige ?
Hey stimmt es das man Zwergkaninchen in einzelnen Käfigen halten muss ? Ich habe nämlich 2 ein Weibchen und ein Männchen sie sind fast 3 Monate alt und ich halte sie in einem Käfig aber sie beißen sich andauernd Soll ich noch einen Käfig kaufen?

http://www.gutefrage.net/frage/2-zwergkaninchen-in-einzelne-kaefige-

BellaBaby 29.08.2013, 11:11

sorry ich hab mich verschrieben ich meinte am anfang zwerghamster nicht zwergkaninchen sorry an alle !!!!

0
Rechercheur 29.08.2013, 12:50
@BellaBaby

Ah, ok.
Hast du sie jetzt schon getrennt?
Welche Zwerghamsterart ist es denn?

0

Jap, die meisten Hamster sind Einzelgänger.

Wenn sie sich beissen, trenne sie. Eigentlich kann man Zwerge, wenn sie sich verstehen, zusammenhalten.

Rechercheur 29.08.2013, 11:04

Nicht alle Arten.
Und bitte: Keine gegengeschlechtlichen Paare!
Die Hamsterhilfen laufen so schon über! Zudem ist es purer Stress für das Weibchen, regelmäßig trächtig zu werden.

2

Was möchtest Du wissen?