Zwerghamster hat enorm zugenommen!

5 Antworten

unser vorletzter Hamster war auch recht moppelig. Ich war mit ihm beim Tierarzt und der meinte,der sei gut im Futter, aber es ist sonst alles in Ordnung. Auf Diät setzen hätte ich nicht gern gemacht. Wenn du unsicher bist, geh zum Tierarzt. Wichtig ist ein Laufrad und genügend Möglichkeiten zu buddeln. Unsere Hamster haben ein großes, altes Aquarium statt diesen kleinen Käfigen. Das hat über einen Meter in der Länge. Ich habe sehr viel Streu rein gefüllt, so dass er tief buddeln kann. Übrigens fressen Hamster sehr gerne Kolbenhirse ( Vogelfutter, bekommst du im Tiergeschäft). Macht nicht so dick und sie sind beschäftigt, dadurch, dass sie die einzelnen Körner selbst rauspicken müssen.

Ich hatte Wichmann einen Hamster ;) es könnte sein das du im abundzu zuviel Leckereien gibst das hamsterfutter ist inordnung aber auch viele Gemüse kann die Tiere fett machen deshalb nicht jeden Tag viel Gemüse wenn du deinem Hamster jeden Tag ein Stück Gurke reinlegst ist es inordnung oder anders Gemüse oder Obst ich würde sagen so alle zwei bis drei Tage gib ihm mehr Obst und Gemüse Leckerlis würden zb. Angebracht sein am morgen oder wenn er z.b lange in seinem Laufrad gelaufen ist aber das auh nicht ständig:P das were so mein plan;)

dein post in kaum lesbar. Setz doch bitte beim nächsten mal Satzzeichen!

0

Wenn Du einen Junghamster hast , dann macht die rapide Zunahme nichts aus,da er ja noch in der Wachstumsphase ist. Wenn es aber schon ein ausgewachsenes Tier ist ,würde ich das Futter evtl. etwas reduzieren. Um ganz sicher zu gehen , kannst Du ja mal in einer Tierhandlung nachfragen. Das kann man auch telefonisch erledigen!

Hamster: struppig/"nasses"/fettiges Fell

Hallöchen liebe Mitglieder und Hamsterkenner,

ich habe seit ca 1-2 Monaten einen Teddyhamster, aber nicht mein erster, sondern schon mein dritter Hamster, ich kenne mich also aus...(hoffe ich jedenfalls ^_^)

Und zwar, wie die Überschrift schon sagt, hat Peanut ein struppiges und irgendwie fettiges Fell. Es ist sehr strähnig und am Nacken ist es am stärksten. Jedoch hat sich das jetzt verschlimmert und ich bin mit meinem Hamsterlatein schön langsam am Ende. Hier noch ein paar Sachen, die Peanut betreffen:

Er bekommt: -von Dehner "Natürlich Lecker"-Hamsterfutter gemischt mit "Zwerghamster Spezial"-Hamsterfutter (hinten steht ein Link von www.JR-FARM.de drauf) -regelmäßig getrocknete Mehlwürmer/Heuschrecken etc. -"Dream-Nest"-Hamsterwatte oder "Hamsterschlummerli"-Watte von Living World -immer wieder gut gewaschenen, meist ungespritzen Salat aus dem Garten -Karotten, Kartoffeln, Äpfelstückchen

Natürlich nicht alles auf einmal, sondern so viel, dass er was zum Fressen hat und noch etwas bunkern kann, aber auch nicht so wenig, dass er hungern müsste ;)

Er darf wenn es geht und er möchte täglich rumlaufen und sich hinter Schreibtisch und Vorhängen verstecken.

Wasser wird ebenfalls täglich gewechselt und der Trinkbehälter gesäubert. Käfig wird täglich grob gesäubert und nach einer Woche komplett gemistet.

Ich habe schon nachgelesen und es gab Antworten (auf Leute mit ähnlichem/dem selben Problem), dass es an der Ernährung liegen könnte, oder dass er/sie Milben hat.

Ich habe daraufhin den ganzen Käfig gesäubert und desinfiziert und poliert bis zum Geht-Nicht-Mehr.

Ich will hier erstmal um Rat fragen, da es ihm momentan immer noch tip-top geht und er ein wahnsinns Energiebündel ist. Ansonsten werde ich natürlich sofort den Tierarzt aufsuchen.

Über eure Antworten und Hilfen freue ich mich!

glG RockTheNight

...zur Frage

Dsungarische Zwerghamster verpaaren

Hey Leute. ich hätte gerne 1-2 neue Zwerghamster und würde gerne Bruder und Schwester miteinander paaren. Sie leben nicht zusammen. Also der Bruder lebt bei nem Kumpel von mir und die Schwester sizt halt bei mir. Ich habe mich schon reichlich über das Thema informiert und war mir auch unsicher, aber jetzt weiss ich, ich möchte es "durchziehen". Falls in den Wurf mehr kommen habe ich 3 Abnehmer, die bereit wären jeweils ein Tier aufzunehmen und falls die Abnehmer abspringen habe ich noch einen alten großen Käfig, wo sie viel Platz haben. Nun habe ich gehört, dass Inzucht gesundheitsschädlich ist. Aber irgendwie glaube ich das nicht, weil meine Weibchen kerngesund sind und bereits Inzucht der 5. Generation entspringen. Alle anderen sind auch gesund. Also könnt ihr mir vllt. ein paar Tipps geben, damit alles möglichst glatt und gesund läuft?

...zur Frage

Mein Hamster ist zu dick! Was soll ich nur tun? :(

Hallo Leute!

Ich verstehe nicht, wieso mein Hamster so dick ist! Ich habe einen Dsungarischen Zwerghamster, aus der Tierhandlung, ich weiß man sollte nicht, aber ich habe keinen Züchter gefunden. Sie ist mitlerweile 1 Jahr alt, und ist total dick. Sie wiegt ganze 75 Gramm, und wenn sie sich hinsetzt, dann ist sie eine Kugel! Und wenn sie sich aufrecht hinstellt, sieht man auch die ganzen Fetten hängen! Ich erzähle euch mal was über ihre Ernährung usw.

  • Hauptfutter: Sunny bekommt als Hauptfutter das Futter für Zwerghamster von Vitakraft. Ich weiß es ist nicht gut, aber ich darf nichts im Internet bestellen, da das bei Rodipet, das gute halt, mit Versand, da ich in Italien wohne - ganze 16 Euro kostet! Meinem Vater ist das für 600 Gramm einfach zu viel. Sonst bekommt sie vom Vitakraft 1 Teelöffel jeden Abend im Gehege verteilt. Früher waren es halt 2, aber weil sie ja dicker geworden ist füttere ich Jetzt weniger.
  • Frischfutter: Ich gebe ihr jeden 2-4 Tag Gemüse und Obst. Leider ist Sunny einwenig eitel und frisst nicht alles. Ich gebe ihr immer Gurken, Karotten, Salat und ab und zu Äpfel - Mein Hamster frisst davon aber fast immer nur die Karotten und den Salat. Ich habe sogar mal extra für Sunny Kartoffel gekocht und dann püriert - sie mag es nicht. Ich weiß nicht wieso.
  • Leckerchen: Leckerlis habe ich in Letzter Zeit wieder reduziert. Sie bekommt circa einmal am Tag 2 Mehlwürmer oder auch 1 Heuschrecke. Ist jenachdem ob ich Zuhause bin. Früher habe ich ihr gaanz ein kleines Bisschen Quark und Joghurt ohne Zucker gegeben, das gebe ich natürlich nicht mehr, jetzt wenn sie fett ist. Und Sonnenblumenkerner sind jetzt auch gestrichen, nur mehr ab und zu.
  • Auslauf: Sunny bekommt Auslauf. Jeden Abend, bleibe ich extra lange auf und gebe ihr circa 1 Stunde in einem 1m x 1m Auslauf. Ich habe nämlich unter meinem Bett eine Schublade, bzw zwei und habe eine in Meinem Hamster gegeben. Dort kann er echt laufen, hat viele Sachen drinnen, aber was tut sie? Sie sitzt doof in der Ecke.

Ja, das wars, ich habe Definitiv zu viel geschrieben. Ich weiß einfach nicht was ich tun soll. Ich habe ihn früher immer Futter mit Zucker gegeben, kann es daran liegen? Da hatte ich noch nicht viel Ahnung von Hamstern.. Aber sie wiegt stolze (Haha :D) 72 Gramm! :(

Kann mir wer helfen? Liebe Grüße.

...zur Frage

Hamster hat 4 Gramm abgenommen, ist das schlimm?

Also ich habe seit ca eineinhalb Monaten einen Zwerghamster gekauft der am Anfang 43gramm gewogen hat

Doch er hat von der Tierhandlung immer so ungesundes Hamsterfutter bekommen Ich habe ihm daraufhin vor ein paar Wochen ein gesünderes Futter gekauft was weniger fertig ist. Jetzt wiegt er nur mehr 39 Gramm :/

Mach mir aber sorgen weil es ja nicht gut ist wenn hamster abnehmen

Verhalten tut er sich eh normal und das frischfutter knabbert er auch an Nur tut er irgendwie nicht mehr so viel Hamstern wie am Anfang wo er das neue Futter bekommen hat..

Muss ich mir sorgen machen?

Lg

...zur Frage

Zwerghamster zu dick?

Mein Zwerghamster (weiblich) war eigentlich immer total schlank. Als sie in ein größeres Gehege umgezogen ist wurde sie ein bisschen dicker...Dann habe ich sie mal mit einer Küchenwaage gewogen und mich irgendwie erschreckt, weil dort 65g stand. Manchmal sieht es bei ihr auch so aus, als ob ihre Augen gleich rausfallen würden. Sie ist übrigens 15 Monate alt umd ich finde sie nur ein bisschen dick vom Aussehen. Soll ich mir Sorgen machen? Ist sie übergewichtig? Wie könnte sie abnehmen? Würde mich sehr über Antworten freuen!

Lg swhfan

...zur Frage

Abnehmen (Leistungssport)?

Hey Leute. Ich bin eine Leistungssportlerin, in einer Sportart in der man etwas dünner sein muss. Aufjedenfall hatte ich vor kurzem so eine Phase in der ich einfach so viel zugenommen habe und meine Trainerin auch meinte ich soll versuchen abzunehmen usw. und meine Mutter ebenfalls. Danach war ich für so eine Woche Krank und hab wirklich sehr wenig gegessen und hab dadurch ungewollt Gewicht verloren. Meine Trainerin meinte ich soll so bleiben und ich gefalle mir so auch besser. Aber da gibts ein Problem, ich hab Angst das ich das ganze Gewicht wieder zu mir nehme. Oder das ich einen ,,Jo-jo Effekt“ bekomme. Langsam fang ich auch wieder an immer mehr zu essen, was auch nicht das beste ist. Hat jemand vielleicht ein paar Vorschläge für mich oder irgendwas?

Danke im voraus

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?