Zwergbartagamen welche Haltung ist die beste?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du kennst die Risiken von Vergesellschaftungen ja selber. Kann gut gehen, tut es aber meistens auf Dauer nicht. Dazu sind sehr viele Halter nicht in der Lage die ersten Alarmzeichen zu erkennen oder wollen sie auch nicht erkennen. Wenn man möglichst viele Tiere in ein Terrarium stopft ist ja auch viel mehr Leben in der Bude als wenn da nur eine Bartagame auf dem Stein rumlümmelt und sich sonnt - zumal ja die Betriebskosten für ein gutes Bartagamenterrarium ja alles andere als niedrig sind.

Um so kleiner das Terrarium und um so schlechter eingerichtet (Strukturierung aber auch Anzahl Sonnenplätze, Höhlen etc.) um so grösser ist die Gefahr das es Ärger gibt und dann eben mal "plötzlich" ein Teil vom Schwanz oder ein Bein fehlt.  

Dein Interessant will also 3 Zergbartagamen auf einer Grundfläche von 150x80 halten? Okay, vergleichen wir mal:

Deutsche Mindestanforderungen: Okay

Österreichische Mindestanforderungen: zu klein

Empfohlene Grösse fachkundiger Halter und Literatur: viel zu klein

Empfohlene Grosse des Deutschen Tierschutzbundes: extremst viel zu klein.

Meine persönliche Meinung: Man kann jetzt über den Mindest-Platzbedarf tagelang ohne Ergebnis diskutieren. Ich finde die Östereicher haben das mit der Mindestgrösse bzw den Mindestanforderungen einigermaßen gut hinbekommen (zumindest bei den Reptilienarten wo ich es mir genauer angeschaut habe). Wichtig ist eben auch hier, es sind nur die Mindestanforderungen. Wenn also dein Interessent nicht einmal diese Mindestanforderungen erfüllt, dann kann man klar sagen das Ding ist zu klein.

Zu kleines Terrarium und dann auch noch 3 Tiere..... denke es dir selber.


Kommentar von MissLeMiChel
17.06.2016, 06:13

tja aber die momentane Situation ist untragbar und das ist leider das beste "Angebot"

0
Kommentar von MissLeMiChel
18.06.2016, 12:43

ich weiß es nicht leider hat sich das erledigt und ich muss wohl aufgrund der Zustände mein sowieso schon kleines Terrarium in der Mitte teilen

0

Was möchtest Du wissen?