Zwerg orpington

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo.

Nein schwer zu züchten sind diese nicht. Sie brauchen den gleich Platz wie andere Zwerghühner auch. Es sind sehr robuste Tiere und vor allem sind Sie genügsam.

Das Verhältnis von 1,4 passt! Mehr Hennen sollten es auch nicht sein, da es sonst passieren kann, dass der Hahn nicht alle Hennen befruchtet. Wobei es auch Züchter gibt, die schwören auf 1,6 oder gar 1,8 aber mit einem Hahn und 4 Hennen, biste im perfekten Mittelfeld.

Willst du die selbst brüten lassen oder in die Brutmaschine legen?

MfG Sascha

huehnerfreund 21.10.2012, 10:53

ich will sie mit der brutmaschine ausbrüten da im februar noch keine henne glucksig ist.

0
TiereHartung 21.10.2012, 20:54
@huehnerfreund

Dann wäre halt wichtig, das sie mind. 16h Licht am Tag bekommen um auch genügend Eier zu legen. Aber bitte nur langsam daran gewöhnen, also alle paar Tage eine Stunde extra dazu geben.

Dann sollte es mit der Zucht auch klappen.

MfG Sascha

0
huehnerfreund 26.10.2012, 20:17
@TiereHartung

Danke für die antwort aber ich habe gehört das Zwerg orpington in gelb keine sonne vertragen weil sonst sie die farbe heller wird stimmt das und soll ich den stall isolieren da wir in Nieder österreich wohnen und im winter bis -20 grad haben kann

0
TiereHartung 26.10.2012, 22:15
@huehnerfreund

Hallo.

Also es gibt Züchter die behaupten gelbe Orpington verblassen, aber ich kenne viele Züchter die ihre gelben Orpington nur draußen haben und trotzdem schöne kräftig leuchtende Tiere haben, also das stimmt nur zu 10%. ;)

Isolieren wäre nicht schlecht, aber bitte keine Heizung oder dergleichen! Das schadet den Tieren mehr. Aber isolieren ist nicht schlecht, so bleibt der Stall immer überschlagen.

MfG Sascha

0
TiereHartung 26.10.2012, 22:40
@huehnerfreund

Also man kann von 10€ das Stück bis ... gehen. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Wir geben die Tiere in der Regel für 10 bis 15€ ab...

0
TiereHartung 27.10.2012, 18:36
@huehnerfreund

Also schwarz zählt mit zu den einfacheren Farben, da es schon sehr gut rausgezüchtet wurde. Was auch eine leichte Farbe ist, ist gesperbert oder gestreift, da kann man als Jungtier schon erkennen was Hahn und was Henne wird, da der Hahn immer hell und die Hennen immer dunkelgesperbert sind.

0
TiereHartung 27.10.2012, 18:53
@huehnerfreund

Ich versuche einmal ein oder zwei anzuschreiben oder anzurufen und dann würde ich hier noch einmal Bescheid geben...

0

Was möchtest Du wissen?