Zwerg Kaninchen kämpfen miteinander?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

es gibt 4 Möglichkeiten die mir gerade einfallen warum sich die beiden so angehen:

1.) Eines der Tiere ist krank. Kranke Tiere schwächen die Gruppe und werden daher verjagt. Ein Gang zum Tierarzt kann helfen.

2.) Das Weibchen hat eine veränderte Gebärmutter, heißt, es wächst ein Tumor oder so an der Gebärmutter/Eierstöcke.
Dann soltest Du einen Ultraschall machen lassen und mal überlegen wie oft sie Scheinschwanger wird. Ist das mehr als 3x im Jahr, dann besteht die Möglichkeit das sich da was verändert, also ggf. kastriert werden muss. Ist es seltener als 3x im Jahr, dann ist eine Gebärmutterveränderung ausgeschlossen, oder, nicht sehr weit fortgeschritten.

3.) Du hast sie damals falsch Vergesellschaftet und somit konnten sie den Rang nie richtig klären. Sowas kann sich dann Monate/Jahre später negativ im Sozialverhalten bemerkbar machen... (ist aber, glaube ich, seltener der Fall)

oder aber, das ist aber der häufgiste Grund für solche Streitereien (also erst lange verstehen und dann nichtmehr):

4.) die Haltung ist schlecht, so sehr, das sie darunter leiden. Am Anfang ragieren sie da oft nicht so drauf, aber mit der Zeit wird das leid immer schlimmer und schlimmer und Aggressionen stauen sich auf, die sie am Artgenossen, dem Menschen, oder ihrem Zuhause auslassen. Weibchen reagieren meist eher oder aggressiver, da sie generell die dominanteren sind...
Da Du die richtige Konstellation hast (w/m) kann es daher nurnoch die Haltung an sich sein mit der was nicht stimmt, also zB den Platz auf dem sie leben...

Daher, wie und worin hälst Du sie und wie hast Du sie damals zusammgeführt? Wenn Du das beantwortest dann kann man genauer eingrenzen woran es liegen könnte, bzw eventuelle Haltungsfehler ausschließen oder helfen diese zu beseitigen..

Gruß^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heyy

Bist du wirklich sicher das es ein Weibchen ist?? Mir hat man das auch gesagt und am Ende hatte ich zwei kämpfende Männchen. Die Bisswunden haben wir erstmal mit Kräutern geheilt. Du musst die zwei sofort trennen da sie sich bis zum tot beißen werden. Besprich die ganze Sache mit dem tierartztund lass dann notfalls das Weibchen kastrieren und wenn sie sich dann immernoch streiten,musst du die zwei mit  anderen kaninchen vergesellschaften.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Yuniex3, 

sind die beiden denn kastriert? Sind beide gesund? Hat sich irgendwas in der Umgebung etc. verändert? Warst Du schon beim Tierarzt? Es kann auch sein, dass eines der Tiere Schmerzen hat.

Hier steht mehr zu diesem Thema: http://www.kaninchenwiese.de/verhalten/soziales/rangordnungskaempfe/

Für Infos kannst Du Dir diese Seiten mal ansehen:

http://www.kaninchenwiese.de/

http://www.diebrain.de/k-index.html

http://www.sweetrabbits.de/

Da sich beide allerdings schon stärker verletzen (Bisswunden), sollten sie fürs erste getrennt werden.
Du solltest beide mal dem Tierarzt vorstellen.

L.G.
XxLesemausxX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yuniex3
28.05.2016, 21:15

Nein nur das Männchen ist kastriert das Weibchen nicht , ich war noch nicht beim tierartzt aber hatte ich noch vor :) . Ich schaue mal auf denn Seiten nach Danke 

0

Wie groß ist denn das Gehege?

Wie lange sind sie schon zusammen und wie hast du sie zusammengeführt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?