Zweitwohnsitz - WG Zimmer meiner Freundin

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zu Deinen Fragen: a) Ja, wenn die Person, die für das Zimmer zahlt, kein Problem damit hat, dass Du nichts zahlst. b) Welche Kosten meinst Du? c) Das mit den Müllgebühren oder sonstigen Kosten bekommst Du am besten über den Vermieter raus. Ist abhängig davon, für welche Variante er sich entschieden hat (Abrechnung nach Personen im Haushalt oder Abrechnung nach qm Wohnfläche). Falls Du in das WG-Zimmer Deiner Freundin mit einziehen und das als Zweitwohnsitz anmelden willst, würde ich vorher ebenfalls den Vermieter fragen, ob er das erlaubt, nicht dass hinterher vielleicht Deine Freundin die Probleme hat. Bzw. muss Deine Freundin das evtl. mit den anderen Mitbewohnern ausmachen, denn diese Gebühren müssen ja schließlich von allen anderen mitgetragen werden.

Letztendlich ist es die Frage, ob es sich überhaupt rentiert, dass Ganze als Zweitwohnsitz anzumelden, wenn Du nur am Wochenende da übernachtest.

haraldich 13.04.2010, 20:00

Danke für Deine Antwort. a) Sie hat damit natürlich kein Problem. b) Verarbeitungsgebühren an sich - oder falls da noch irgendetwas auf mich zukommen kann... c) Sprich, wenn der Vermieter der WG pro qm abrechnet dürften keine Kosten steigen? Wenn pro Person, kann es sein, dass die Kosten steigen? Die würde selbstvertsändlich ich übernehmen, das dürfte für die Mitbewohner dann kein Stress sein.

Lohnen tut sich das genau ab dem Zeitpunkt, ab dem ich kostenlos Heimfahrten zu meinem Zweitwohnsitz tätigen darf als Zivi...

Gruß

0
Kati1976 13.04.2010, 21:09
@haraldich

Genau. Abrechnung nach Personen, dann Erhöhung. Wenn der Vermieter die Nebenkosten auf die qm umschlägt, erhöht sich nichts, außer die Kosten an sich steigen (Erhöhung der Müllgebühren, oder der Hausmeister verlangt mehr für seine Tätigkeit). Trotzdem weiß ich immer noch nicht, was Du mit den zusätzlichen Kosten (Verarbeitungsgebühren...) meinst. Normalerweise entstehen keine Verwaltungskosten. Du musst auch beim Einwohnermeldeamt nichts für das Eintragen der Zweitwohnung zahlen.

0

Was möchtest Du wissen?