Zweitwohnsitz sinnvoll?

3 Antworten

Das ist doppelte Haushaltsführung, aber nur, wenn es am Erstwohnsitz wirklich eine Wohnung gibt (eigenes Bad und Küche).

wenn du bei der mutter nicht einen glaubhaften MV hast, dann nützt dir auch ein zweitwohnsitz bei der steuer nix.

Die einzigeste Problematik, die auf dich zukommt, wäre eine Zweitwohnsitzsteuer.

WENNs die dort gibt................

0
@SoLebIchHeute

ja klar, aber wo es was zu holen gibt, sind die Steuereintreiber nicht weit...

0

Mein Mann und ich möchten zurück nach Sachsen ziehen und ich möchte aber weiterhin in Bayern arbeiten. Kann ich in Bayern meinen Zweitwohnsitz anmelden?

Wenn ich in Sachsen meinen Hauptwohnsitz anmelde kann ich dann meinen Nebenwohnsitz in Bayern anmelden und welche Voraussetzungen muß ich erfüllen ?

...zur Frage

Ist es sinnvoll, als Auszubildende den Heimatort als Zweitwohnsitz anzumelden?

Ich bin aufgrund meiner Ausbildung nach Hamburg gezogen, ist es steuerlich sinnvoll, den Heimatort als Zweitwohnsitz anzumelden

...zur Frage

Zweitwohnsitz und Hauptwohnsitz - Mietwohnung und Eigentum?

Hallo,

ich habe bisher in meinem Elternhaus gelebt. Durch den Tod meines Vaters bin ich anteilig Eigentümerin von diesem Haus. Meine Mutter und ich haben dort zusammen gelebt.

Vor Kurzem bin ich in eine andere Stadt gezogen (ca. 30min von meinem Heimatort entfernt mit dem Auto), aufgrund einer Ausbildung bzw. Referendariat. Ich bin mit meinem Freund in eine Mietswohnung gezogen.

Meine Mutter besuche ich regelmäßig am Wochenende und habe hier weiterhin mein Zimmer.

Nun stellt sich die Frage, ob ich einen Wohnsitz als Zweitwohnsitz anmelden soll/kann bzw. wie das mit diesem Punkt ist, da mir das Elternhaus zum Teil gehört. Was ist steuerlich /finanziell am besten?

...zur Frage

Kann ich ein Hopperticket auch außerhalb von Thüringen oder Sachsen-Anhalt kaufen?

Kann ich ein Hopperticket auch außerhalb von Thüringen oder Sachsen-Anhalt kaufen? Sozusagen als Anschlußticket. (in meinem konkreten Fall will ich von Leipzig nach Bad Kösen und fahre bis zur sachsen-anhaltinischen Grenze normal mit einem Ticket und wollte bzw. kann dann ja erst das Hopperticket nutzen.)

...zur Frage

Kann man den Zweitwohnsitz und Hauptwohnsitz rückwirkend tauschen wegen der Steuererklärung?

Hallo zusammen,

ich habe letztens erfahren, dass es sich lohnt, wenn man wegen Arbeit eine zweite Wohnung hat. Anstatt täglich 2x 130 km zu fahren, habe ich eine Zweitwohnung und fahre am Wochenende - alleine wegen der Wäsche - zum Hauptwohnsitz zurück.

Blöderweise habe ich aber im Laufe des letzten Jahres die Wohnung bei der Arbeitsstätte als Erstwohnsitz angemeldet und meine ehemals Hauptwohnung als Zweitwohnsitz weiterführen lassen. Hat das jetzt Auswirkungen, obwohl ich ja weiterhin Wochenendpendler bin? Wenn ja, kann ich rückwirkend die Wohnungen tauschen oder ist es dem Finanzamt in dem Punkt egal? Mietverträge, Zeugen etc. habe ich komplett vorliegen.

Wenn hier jemand etwas weiß, wäre ich über eine Antwort dankbar.

Viele Grüße

...zur Frage

Kann ich meinen Zweitwohnsitz trotz Übernachtungspauschale vollumfänglich steuerlich geltend machen bzw. betrifft die Übernachtungspauschale so etwas?

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein AG stellt es mir frei ein Hotel oder die Übernachtungspauschale in Anspruch zu nehmen. Da auf Dauer ein Hotelzimmer kein Leben ist, habe ich mir ein Zimmer gesucht.

Kurz zu mir: Ich bin Berater und habe keine erste Tätigkeitsstätte. Mein erster Wohnsitz ist bei meiner Familie. Dort fahre ich am Wochenende auch immer hin. Die Wohnung ist in Kundennähe.

Der Sachverhalt: Ich bekomme für jede Nacht, die ich in meiner "Arbeitswohnung" schlafe die Übernachtungspauschale (20 € pro Tag) erstattet. Die Übernachtungspauschale deckt nicht die Kosten der Wohnung. Den Zweitwohnsitz kann ich bekanntlich in Anlage N angeben.

Nun zu meiner Frage: Ist die Übernachtungspauschale unberührt von dem Zweitwohnsitz? Ich frage mich derzeit, ob ich meinen Zweitwohnsitz vollumfänglich steuerlich geltend machen kann oder nur die Differnz von der Miete und der Übernachtungspauschale.

Vielen Dank für Ihre Beratung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?