zweitwohnsitz für meinen sohn

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich ist das Jobcenter des Wohnsitzes zuständig, wo der Junge seinen Lebensmittelpunkt hat (als naheliegenderweise beim Hauptwohnsitz).

Allerdings kann das zu wirklich äußerst üblen Kompetenzstreitigkeiten unter den Jobcentern führen bis hin zu der abstrusen Idee einiger Sachbearbeiter, mal kurz den Alleinerziehendenmehrbedarf u.ä. zu streichen.
Alleine deswegen würde ich auf keinen Fall einen Zweitwohnsitz anmelden, wenn es nicht unbedingt notwendig ist und nur weil der Vater es gerne möchte. Du kannst außer Schwierigkeiten nichts gewinnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja...koennte sein...Bei Krankenhausaufenthalten wird ja auch die Leistung gekuerzt, weil man Zuhause in dem Moment keine Versorgungskosten hat.. Kommt darauf an, wie lange sich Dein Sohn dann im Monat dort aufhaelt.... Muss das sein mit dem 2. Wohnsitz????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julianundleila
09.10.2011, 18:37

dem vater ist es halt wichtig,

0
Kommentar von VirtualSelf
09.10.2011, 23:09

Naja...koennte sein...Bei Krankenhausaufenthalten wird ja auch die Leistung gekuerzt, weil man Zuhause in dem Moment keine Versorgungskosten hat..

Blödsinn ... das gibt es schon seit Jahren nicht mehr.

0

Was möchtest Du wissen?