Zweitwohnsitz anmelden für Studenten?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Dein Studienort Zweitwohnungssteuer erhebt, melde dort besser Deinen Erstwohnsitz an.

Bei Deinen Eltern brauchst Du generell keinen Wohnsitz mehr anzumelden. Auch für's Kindergeld spielt das letztlich keine Rolle. Bei meinen Kindern wurde nie danach gefragt. (Wichtig, falls am Wohnsitz Deiner Eltern, der sonst Dein zweiter wäre, diese Zweitwohnungssteuer erhoben wird.)

naja wenn du ein auto hast würde ich den alten wohnsitz als erstwohnsitz behalten sonnst musste auch dein auto ummelden nummernschilder ...

Ich hatte während meines Studiums am Studienort meinen 2twohnsitz, bei meinen Eltern den Hauptwohnsitz. Zweitwohnungssteuer gab es dort nicht. Bei mir hat sich das damals gelohnt, weil ich in der Steuererklärung eine "doppelte Haushaltsführung" geltend machen konnte. Ob das heute noch geht, kann ich dir leider nicht sagen.

Was möchtest Du wissen?