Zweitwagenversicherung von Exfrau gegen den Willen des Exgatten genutzt!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dann muss er eben das Auto abmelden, wenn es auf ihn angemeldet ist. Sollte das aus irgendwelchen Gründen nicht möglich sein, dann bleibt als letzte Maßnahme, die Versicherung zum 31.12.2012 zu kündigen, bzw. zur nächsten Hauptfälligkeit.

Mh, haben wir auch schon überlegt, aber es dauert zu lange. Was ist, wenn sie in der Zeit einen Unfall baut: Er wird hochgestuft.

0
@solidath

Wenn sie sich sträubt und keinen Zugang zu den Papieren und zum Fahrzeug gewährt, wird nicht viel anders übrig bleiben. Und die Gefahr der Hochstufung bei einem Unfall muss er tragen.

Er kann natürlich auch das ganz große Rad drehen und ihr den Wagen wegnehmen, notfalls durch einen Gerichtsvollzieher.

0

Wenn der Wagen auf ihn zugelassen ist, dann sollte er mit den Kennzeichen zur Zulassungsstelle gehen und das Auto abmelden bzw. stilllegen.

Man könnte sagen, dass das Verhältnis nicht mehr das Beste ist. Wie soll er denn dann an ihre Kennzeichen kommen? Außerdem ist das ihre Aufgabe, wenn mich nicht alles täuscht.

0

der Mann braucht nur die Versicherung des Zweitwagens zu kündigen- schon ist die Frau raus.

Ne so einfach ist das nicht. Das käme einer Zwangsabmeldung gleich sagt die Versicherung und das sei nicht möglich...

0
@solidath

eine Zwangsabmeldung ist möglich! Warum denn nicht? Wenn du das TÜV Siegel abkratzt, ist der PKW auch nicht für den öffentlichen Strassenverkehr zugelassen.

0
@hattu53

...mir klar, allerdings werde ich keine Amtsanmaßung und "Sachbeschädigung" begehen, daher unqualifiziert.

0
@solidath

Nochmal kurze Info hinterher. Ex Frau = Halter und KFZ ihr Eigentum (Steuer/ Vers.-Beitrag geht von Ihrem Konto ab- Zahlungsweise monatl.) Zweitwagenvers. Versicherungsnehmer für o.g. KFZ= ich

Abmelden geht ohne Papiere nicht! Meine Vers. kann nichts machen!

Lösung: 1 KFZ Versicherung (Hauptvertrag) auflösen durch Versicherungswechsel (Ummeldung)- somit Zweitversicherung auch platt?

KFZ- Zulassungsstelle schriftlich mitteilen, dass gegen meinen Willen diese Versicherung weiter genutzt wird und bitte um Zwangsabmeldung/ Stilllegung?

Anwalt einschalten, kosten verursachen?

0
@solidath

Du bist der VN und hast somit alle Rechte und Pflichten am Vertrag. Also auch das Recht diesen zu kündigen. Tust du dies, wird die Vers. das der Zulassungsstelle melden und diese dann die Stillegung veranlassen.

0

Was möchtest Du wissen?