Zweitwagen versichern - Beiträge viel höher als beim Erstwagen, ist das normal?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

 Hallo zusammen, ich habe Schadensfreiheitsklasse SF 15 und mein Erstwagen ist Haftpflicht-Versichert.

Bitte beachte die SF-Stufe 15!

 Interessanterweise wird bei der Berechnung bei der SF-Klasse SF2 (55%) eingestellt und ich kann keine andere SF-Klasse einstellen.

Für den Zweitwagen gibt es unterschiedliche Einstufungen bei den Versicherungsunternehmen.

Möglich wäre die SF-Einstufung zwischen SF 0 - SF 10.

Wenn natürlich noch eine andere Schadensfreiheitsstufe schon vorliegt, dann kann auch diese übernommen werden.

Beachte: Jeder Versicherungsvertrag hat eine eigene SF-Einstufung.

 Warum kann ich nur SF2 wählen?

Tja dies ist der Fehler, der Kunden die alles alleine übers Internet lösen möchten.

Meistens ist es sinnvoll, den Versicherungsvertreter zu kontaktieren, denn dieser kann u.U. auch eine andere SF-Einstufung wählen.

 Wenn das tatsächlich so ist, macht es dann nicht Sinn den Zweitwagen bei einer anderen Gesellschaft zu versichern?

Ohne Vorvertrag beim gleichen Versicherer ist meist nur die Führerscheinregelung möglich. 3 Jahre Führerschein = SF 1/2

Gruß N.U.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FranzN
28.02.2016, 20:37

Habe letztendlich bei der Versicherung angerufen und den Vertrag am Telefon abgeschlossen.

War viel günstiger, als ich es online hätte abschließen können.

Anrufen lohnt sich.

Danke.

0

Jein,

der überwiegende Anteil an Versicherungsunternehmen bietet
in der Tat nur SF2 oder ein wenig mehr
an 2. Wagen Sondereinstufung an.

ABER

Es gibt auch mehrere Unternehmen, die den 2. Wagen mit dem
gleichen SFR wie den Erstwagen versichern.

Wende dich bitte an einen freien Versicherungsmakler.

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist durchaus möglich und auch realistisch.

Ein Zweitwagen fängt ja nicht mit der gleichen SF-Klasse wie der Erstwagen an.

Bei einer anderen Versicherung würdest du auch nicht unbedingt eine bessere SF-Klasse bekommen.

Meist ist es durchaus vorteilhaft, den Zweitwagen bei der gleichen Versicherung wie den Erstwagen zu versichern, denn sonst würdest du meist  sogar nur SF 1/2 bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst wenn du zweimal exakt das gleiche Auto hast, wird die Versicherung für den neuen Vertrag teurer.

Der SF-Rabatt bezieht sich immer auf EIN Fahrzeug.

Sonst hätte Firmen ja die ganze Flotte mit dem gleichen Rabatt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FranzN
20.02.2016, 18:01

Was für ein Sinn macht es, wenn z.B. eine Privatperson zwei Autos versichert, die ausschließlich er fährt und niemand anderes (das kann man ja bei Vertragsabschluss angeben) und das zweite Fahrzeug dann viel teurer versichern muss?

0

du bekommst nirgends auf einen zweitwagen den identischen rabatt des erstwagens. wie kommst du darauf? bei zweitwagen geht man davon aus, dass der versicherungsnehmer eher nicht damit fährt, sondern frau, kinder oder sonst wer.

und wenn du mit dem zweitwagen zu einer anderen versicherung gehst, wirst du 100% bezahlen müssen. wenn überhaupt eine kostenersparnis möglich sein sollte, dann nur wenn du mit beiden fahrzeugen zu einer anderen versicherung wechselst. aber dazu musst du kündigungsfristen für das erstfahrzeug einhalten.

sf2 dürfte bereits die sonderkondition für zweitwagen bei deiner versicherung sein. deshalb kannst du den sf nicht verändern.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FranzN
20.02.2016, 17:09

Hallo, danke für die Antwort.

Meine Erwartung war, dass ein Zweitwagen deutlich günstiger zu versichern ist, schließlich kann ich nur mit *einem* Auto fahren. Und, wie gesagt, fahre *nur ich* den Zweitwagen und meinen Erstwagen dürfen auch andere Personen fahren. Von daher war ich überrascht, dass der Zweitwagen so teuer ist... Ist mein Gedankengang nachvollziehbar?

Ja, die SF2 scheint eine Sonderkondition zu sein. Gehe ich Recht in der Annahme, dass die SF-Klasse beim Zweitwagen auch mit den Jahren sinkt? 

Schade, dass der Zweitwagen so teuer ist...

0
Kommentar von MoechteAWissen
20.02.2016, 17:29

du bekommst nirgends auf einen zweitwagen den identischen rabatt des erstwagens.

Leider falsch ! 

Hier sprach wohl ein AO´ler...

;-) 

1

ja, die sf-klasse sinkt beim zweitwagen ebenfalls, startwert ist halt diese zweitwagenkondition sf2.

ausserdem musst du dir noch über das versicherungssystem klar werden: die prämie wird wesentlich durch weitere dinge beeinflusst:

- regionalklasse. die gibt an, ob in einer gegend mehr oder weniger unfälle passieren. entsprechend zahlst du mehr oder weniger. aber natürlich landet der zweitwagen in der gleigen rk wie dein erstwagen, so dass hier keine auswirkungen auf den zweitwagen bestehen.

- schadensklasse: die bezieht sich auf den genauen fahrzeug typ und wird jährlich angepasst für jedes fahrzeug. die sk bewertet wie häufig ein unfallfahrer einen bestimmten fahrzeugtyp nutzt. ausserdem könnten die reparaturkosten auch noch eingehen. wenn du da einen ungünstigen zweitwagen gewählt hast, könnte sich die versicherung zusätzlich verteuern.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FranzN
20.02.2016, 17:58

Merci.

Ja das mit der Regionalklasse und Schadensklasse ist mir bewust. Heißt: den "günstigeren" Wagen lieber als Zweitwagen versichern...

0

Was möchtest Du wissen?