Zweitnamen Bewertung?

8 Antworten

Hi :) Also generell muss ich sagen, der Name Judith ist nicht ganz mein Fall - empfinde ich, ehrlich gesagt, als ein wenig altmodisch. Aber er muss ja euch gefallen und das ist die Hauptsache ^^

Judith Celine: 2-

Eigentlich finde ich diesen Zweitnamen am schönsten und auch modernsten, aber meiner Meinung nach klingt er in Kombination mit “Judith” nicht sehr melodisch und passt generell nicht so gut.

Judith Marlee: 4

Nicht böse gemeint, mich erinnert der Zweitname bloß an eine männliche Fee aus einer Kinderserie ^^* Und ich könnte mir vorstellen, dass es hier öfter Schwierigkeiten bei Aussprache oder Schreibweise gibt.

Judith Marli: 5

Hier gilt dasselbe wie oben - diese Variante wirkt für mich außerdem viel mehr wie ein schnell geschriebener Spitzname. Aber er ist süß.

Judith Isalie: 2

Obwohl dieser volle Name auch etwas altmodisch (in meinen Augen) wirkt - er hat doch etwas! Isalie klingt an sich schon sehr melodisch, wenn du mich fragst, und dem harten “th” im ersten Namen gibt er damit einen guten Gegensatz. Außerdem finde ich, diese beiden Namen lassen sich am flüssigsten verbinden.

Alternativ fände ich vielleicht Judith Nadine oder Judith Emilia schön :) Und den Vorschlag Judith Christina würde ich auch mit aufnehmen ^^

Danke für deine Meinungen und Vorschläge.

Zu Judith einen geeigneten Namen zu finden ist wirklich sehr schwer.

Da, wie du schon sagtest, Judith altmodisch und sehr abrupt ist.

1

nun jaa, nimm einen schönen, damit die Kleine später evtl. den Namen Judith im täglichen Gebrauch entsorgen kann.
der Erstname ist glaube ich das größere Problem....

Namen sind Geschmackssache und Ich finde deinen Kommentar sehr respektlos!

0
@hallo123868

respektlos gegenüber wem ? das Mädchen muss mit den Vornamen leben, nicht die Mutter.

0
@Ranzino

Als wenn Judith ein schlimmer name wäre.

Es ist der absolute Favorit meiner Schwester, also wenn du nichts schlaues dazu zu sagen hast, dann lass es bitte ganz!

0

Mir persönlich gefällt keiner von den Namen, aber ist ja auch Ansichtssache.

Hast du andere Vorschläge für einen Zweitnamen der passender ist?

0
@hallo123868

Meiner Meinung nach ist Judith generell ein Name den man nicht so gut verbinden kann. Aber passender fände ich z.B. Sophie.

1
@MD11OL

Ja zu Judith einen Zweitnamen zu finden ist tatsächlich nicht einfach. Sophie ist allerdings so ein Standart Doppelname, wie Marie

0
@hallo123868

Stimmt, aber passt find ich einfach besser da Judith kein Standart Name ist, zumindest kenn ich nicht so viele Judith's. Und das Ziel von nem Zweitnamen ist ja nicht möglichst nicht Standart zu sein :D aber es ist ja auch Ansichtssache :)

1
@MD11OL

Ich gebe das einfach mal so weiter. Dankeschön

0

Am ehesten noch Marlee. Aber eigentlich finde ich die alle nicht so besonders.

Hast du andere Vorschläge die deiner Meinung nach besser passen würden?

0
@hallo123868

Marleen mit n hinten dran. Oder Carina, Cordula, Elisabeth, Gwendolyn, Sarah, ...

0
@Katta11

Ich finde die Namen passen noch weniger da Sie auch teilweise sehr außergewöhnlich sind

0
@hallo123868

Was ist denn an denen sehr aussergewöhnlich? Ich kenne Mädels die so heissen. Aber ich kenne keine Marlee, Marli oder Isalie. Wenn ihr der aktuellen In-Liste folgen wollt, wär Emma oder Mia noch was.

0
@Katta11

Mia und Emma sind bereits in der Familie vertreten.

0

Nur als Tipp... Lasst den Zweitnamen bleiben 😅

Ich kenne genug Menschen die sich für ihren Zweitnamen schämen oder wünschten sie hätten keinen...

Ich gehöre selbst dazu

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ist in unserer Familie aber tradition🙈

0

oha, warum dafür schämen ? den muss man nie angeben außer Behörden und es ist außerdem erlaubt, einen (schöneren) Zweitnamen im täglichen Gebrauch zum Rufnamen zu nehmen.

0
@Ranzino

Dafür muss man seinen Zweitnamen aber mögen 😂

0
@Paul3001

jeder sollte einen Zweitnamen zum Aussuchen haben...und Drittnamen und mehr. keine Macht den Eltern, zumindest nicht das ganze Leben der Kinder lang ;)

0

Was möchtest Du wissen?