Zweitnamen beantragen wie und wie teuer?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das wird dich einiges kosten - zumindest weniger für den künstlernamen. beim zweitnamen müssen sämtliche dokumente geändert werdem und das kann ggf. in 3-stelligen bereich liegen. frag dazu einfach im rathaus nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das stellst du dir aber viel zu einfach vor. Um einen Künstlernamen eintragen zu lassen, musst du nämlich erstmal - wie der Name schon sagt - ein Künstler sein. Sprich du musst Werke publiziert haben, bei der Künstlersozialkasse gemeldet sein, unter deinem Künstlernamen weitreichend bekannt sein,...

Mit einem "ich finde den Namen aber gerade mal schöner" sind deine Chancen gleich Null.

Hättest du auch locker googlen können, dann hättest du dashier auch gefunden: http://recht.germanblogs.de/archive/2011/03/14/kuenstlername-beantragen-wie-geht-es-was-muss-man-beachten.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pfauenbluete
10.07.2013, 13:25

Ich will auch keinen Künstlernamen das hast du falsch verstanden ich möchte einen 2. Namen eintragen lassen und soviel ich weiß ist es nicht so das man bei einem 2. Namen ein Künstler sein muss. Und ich habe auch gruten Grund dazu den Namen beantragen zu lassen. Da er schon als mein Name genutzt wird.

Bitte les die frage vorher richtig und versteh sie richtig bevor du antwortest. Aber danke trozdem.

0

Was möchtest Du wissen?