Zweitkonto eröffnen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi! Nein, sie wird nicht bei Kontoeröffnung durch die andere Bank oder sonstwie automatisch informiert aber da Du vermutlich dort gestattet hast, dass die Schufa abgefragt werden darf, erfährt sie das bei der nächsten Schufaabfrage. Aber auch die wird nicht dauernd gemacht sondern nur, wenn sich an der Kundenbeziehung etwas ändert. Von daher wird es etwas dauern, aber früher oder später kriegt sie das mit. Denke bei der neuen Bank ggf. an den Freistellungsauftrag - und dann musst Du ggf. bei der alten Bank was reduzieren und auch darüber weiss der Fachmann, dass Du irgendwo noch andere Konten hast aber erstmal nicht wo. Aber hey, na und, dann weiss sie es halt, wo ist das Problem? Gruss Don

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Royal04 

Nein die erste Bank( wo du dein Konto hast) bekommt davon nichts mit. 

Die einzigen Organisationen die davon eine Notiz nehmen sind halt die Schufa ( wo du dir aber dann keine Sorgen machen musst , außer du gehst ins Minus und hast Schulden die du nicht zahlen kannst) oder das Finanzamt. 

Aber wenn du eh ein Guthabenkonto eröffnen willst ist das kein Problem.

Wichtig ist aber dass du schaust , dass du nicht irgendwelche Kosten bei deinem neuen Guthabenkonto bzw. Girokonto hast. 

Gruß Darksool

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke mal, über die SCHUFA bekommt die Bank irgendwann die Auskunft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht die erste Bank nichts an, und die Bank, bei der du dein zweites Konto eröffnest, informiert sie auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?