Zweites Zungenpiercing

5 Antworten

Das ist alles im Rahmen, du solltest dir nicht einreden, dass er irgendwas durchstochen hat ;) Nachblutungen sind normal und auch Wundsekret, wenn es sich nicht bessert, kannst du ja wieder hin. Wirklich passieren kann aber bei richtiger Pflege nichts. Wildfleisch wäre ein kleiner Hubbel der sich neben dem Loch bildet. Bei der Zunge passiert es aber häufig, dass ein Hautfetzen dort hängt, der von selbst wieder verschwindet und dementsprechend kein Wildfleisch ist.

Also bei mir war das 2. Zungenpiercing auch um einiges "Intensiver". Heißt der Schmerz war höher, es hat mehr geblutet, es war mehr geschwollen etc etc.. Ich würde es daher also unter normal einstufen, einfach weil das bei mir und ner bekannten die auch 2 Zungenpiercings hat auch so war. Bei mir hat es auch leider länger gedauert, bis es abgeheilt war. Aber nunja Abstriche muss man machen. Ich denke, solang Du nicht noch nach einer Woche mit Blut auf der Zunge aufwachst, sollte alles ok sein.. Am Anfang hatte ich das wie gesagt auch :) lg

Mach dir, wie Str82YourFace schon gesagt hat, erst mal keine Panik. Wundsekret ist völlig normal und Blut ist auch normal. Ich hab zwar kein ZP, aber ich hab andere Piercings und ich kann dir sagen, dass manche überhaupt nicht geblutet haben und auch kein Wundsekret raus lief und andere bluteten ziemlich stark und auch Wundsekret lief ziemlich viel raus. Ich hab mir am Mittwoch ein Nostril stechen lassen und es hat auch relativ stark geblutet und nach der Nacht war auch nochmal Blut dran...Da brauchst du blos einmal leicht hingekommen zu sein ohne, dass du etwas gemerkt hast und es ist wieder etwas aufgerissen. Wildfleisch ist wie beschrieben ein kleiner Knubbel beim Piercing. Aber innerhalb von 3 Tagen, bildet sich eigentlich Wildfleisch nicht :)

Wenn du trotzdem auf Nummer Sicher gehen möchtest, geh einfach morgen mal ins Piercingstudio und erklär dort dein Problem. ;D

Titanschmuck wieder steril machen?

Hallo ihr Lieben.

Ich habe mir Freitag ein Conch Piercing stechen lassen.
Die Piercerin schien etwas durcheinander zu sein und wirkte um ehrlich zu sein etwas unprofessionell. Sie hat ihr eigenes Studio, tätowiert auch und so...hatte von einigen Leuten gehört, dass sie wohl gut sein soll.

Sooo jedenfalls hatte sie das Piercing, was ich eigentlich für den Ersteinsatz bekommen sollte nicht da. Sie konnte es nicht finden, weil sie die neue Lieferung angeblich noch nicht einsortiert hatte.

Sie hat mir also anstatt ein Labret mit Plättchen hinten ein Piercing mit Kugeln auf jeder Seite eingesetzt, was viiiiel zu lang ist. Aber was anderes hatte sie eben nicht da und sagte ich solle dann Dienstag (heute) vorbeikommen und sie wechselt mir gratis den Schmuck aus.

So weit so gut - allerdings sagte sie, dass sie den Schmuck, den ich drinne habe ja ganz einfach wieder steril machen könne...ich wollte wissen, geht das wirklich einfach so? Ich dachte der Schmuck wird in verschweißten Packungen verschickt...

Ich hatte ein wenig Panik, dass sie vielleicht ein Schmuckstück eingesetzt hat, was sie selbst "steril" gemacht hat und das noch zu Komplikationen führen kann...Später heute wird es ja gewechselt, aber trotzdem :'D

Also: Kann ein Piercer Schmuck wirklich wieder steril machen und für den Ersteinsatz nutzen?

...zur Frage

Zungenpiercing vile Fragen?

Heyy (:
Ich habe vor mir in 3 Monaten ein ZP stechen zu lassen.
Ich möchte eigentlich schon seit ein paar Jahren eins nur hab ich bis jetzt schon ein wenig bammel gehabt.

Es wäre schön wenn einige, die selbst ein ZP haben, sich die Zeit nehmen würden meine Fragen zu beantworten.

1. Wie lange schmerzt es nach dem stechen?
Wie lang dauerts bis ich wieder normal essen kann?

2. stört das ZP beim Essen, Sprechen, Singen, etc.?

3. Was passiert wenn es mir nach ein paar Jahren nicht mehr gefällt und ich es rausnehme? Bleibt dann eine Narbe oder Verdickung?

4. Sind Kunststoffpiercings nicht schädlich für die Zähne im gegensatz zu Metallpiercings?

5. Trifft man wirklich keine Geachmacksnerven wenn man sich ein ZP mittig stechen lässt?

6. Wie lange muss ich das ZP desinfizieren? Wie vermeide ich später Entzündungen?

7. Positive und Negative Seiten vom ZP?

8. Würdet ihr es selber weiterempfehlen?

Würde mich sehr über ein paar HILFREICHE Antworten freuen.
Schonmal Dankeschöön! <3

...zur Frage

Wie Reinige ich meine Zunge richtig?

Ich habe seid 3 Monaten ein neues Zungenpiercing ich hab aber zungenbelag und kann somit nicht mit der Zahnbürste oder Zungenreiniger arbeiten
Habt ihr nützliche Tipps

...zur Frage

Zungenpiercing eitert oder wundsekret?

Hallo,

ich habe mir vor 2 Tagen einen Zungenpiercing stechen lassen jetzt kommt aus dem oberen Einstichloch Festes gelbliches Zeug

am unteren Einstich Loch ist es flüssig und schleimig. Ist das normal?

...zur Frage

AAkupunktur der Zunge?

HAllo kann man die Zunge auch akupunktieren ?Weil ich ein Problem mit meiner zunge Habe bzw des Mundraumes ....und wenn ja tut das weh ?

...zur Frage

Zungenpiercing - Piercingstab zu kurz?

Hallo ihr Lieben,

habe mir am Freitag Mittag einen Zungenpiercing stechen lassen. Ich habe so kaum Schmerzen, aber meine Zunge ist sehr geschwollen, so dass der Piercingstab nicht mehr sichtbar ist und sich an der Kugel auf der Zunge eine Wölbung gebildet hat. Ist das normal oder ist der Stab zu kurz?

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?