Zweites Paar Ohrlöcher verheilen nicht! HILFE!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

erster fehler: du hast sie schießen lassen. Dadurch könntest du dir irgenwas eingefangen haben , in jedem Fall ist das Gewebe jetzt erstmal kaputt...

zweiter Fehler: du hast die Pflegeanweisungen einer Person befolgt bzw, dich piercern lassen von einer Perso, die von Piercings null Ahnung hat. NIE drehen, reist nur alles im Stichkanal wieder auf. und nach 4 Wochen sollte man keinesfalls den Scmuck wechseln!! Immer mindestens 8 Wochen warten bzw. so lange, bis sie GANZ verheilt sind (was vor allem beim schießen nach 4 Wochen NIEMALS der Fall sein wird....)

Deswegen werden sie jetzt schmerzen/sich entzünden. Am besten mal zum Piercer und geeigneten Ersteinsatz einsetzen lassen (diese "gesundheitsstecker" sind NICHT geeignet..). Abheilen lassen (Piercer wird dir gegebenfalls ein neues mittel geben) und nach Kontrolle des Piercers kannst du dann anderen Schmuck einsetzen, denk aber daran, dass Modeschmuck auch in erheilten Piercings nach zu langer tragezeit zu Entzündungen führen können!

Heaai.

Wieso hast du es denn schon nach 4 Wochen gewechselt? & vorallem ist, Ohrlöcher schießen (allgemein) überhaupt nicht gut.

Ich würde die Gesundheitsstecker wieder reintun!! & dann morgens und abends es desinfizieren!! Nich großartig dran rumspielen/drehen etc.

Und wenn es nicht besser wird, vielleicht mal ein Piercer oder so aufsuchen, der kann dir da im zweifelsfalls besser helfen c:

Hoffe das hilft irgendwie c: Gute Besserung & viel Glück

xDiiAMONDx3

Was möchtest Du wissen?