Zweites Ohrloch? Paar Fragen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

1. Kann man solche Entscheidungen heutzutage wirklich nicht mehr allein treffen? Das sind doch deine Ohren und du solltest am besten wissen, was du schön findest und was nicht.. 

2. Natürlich beim Piercer! Ohrlöcher sind ganz normale Piercings wie alle anderen auch und es gibt keinen einzigen vernünftigen Grund, weshalb man sich sowas bei irgendeinem Pfuscher schiessen lassen sollte. 

3. Jeder hat ein anderes Schmerzempfinden, weshalb dir niemand im Voraus sagen kann, wie das bei dir sein wird. Augen zu und durch oder sein lassen! 

4. Ein ordentlich gestochenes Ohrloch sollte nach ca. 6-8 Wochen komplett abgeheilt sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe auch an jeder Seite ein ohrloch. Außerdem habe ich seit einiger Zeit ein helix auf der linken Seite und möchte mir auch ein zweites ohrloch stechen lassen. Ich möchte es definitiv auf der linken seite. Sieht meiner Meinung nach besser aus wenn man ein helix hat :3 alle sagen man soll es beim piercer machen lassen xd ich lass es aber schießen hab auch mein helix schießen lassen xd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob links oder rechts musst du selbst entscheiden. Ich z.b. habe im rechten Ohr 2 Löcher im Ohrläppchen und ein Traguspiercing.Im linken nur eins am Ohrläppchen und ein Helixring. Mir persönlich hat keines davon wehgetan,aber jeder hat ein anderes Schmerzempfinden. Wenn du im unteren Ohrbereich einen neuen Ring möchtest reicht es zum Juwelier zu gehen. Alles andere würde ich beim Piercer des Vertrauens machen. 

Mfg Melle 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hannibunnyy
11.11.2015, 07:26

Ich sage doch, ein Juwelier reicht. Danke. :)

0

Piercer ist natürlich immer besser, aber wenn es sich nur um ein normales Ohrloch handelt, reicht ein Juwelier völlig aus. Also ich würde sie auf beiden Seiten machen. :)

Habe selbst zwei 12mm Tunnel, zwei 2. Ohrlöcher und ein Helix. Du kennst doch die Schmerzen vom Ohrloch Stechen, du hast doch schon welche?? Tut kurz danach eben weh (so ein Pochen), aber nichts großes.

LG :)

EDIT: Nach einem Tag darfst du daran rumdrehen, nach 2-4 Wochen darfst du es wechseln. Wegen Verheilung :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von halloleute19
10.11.2015, 15:37

meine anderen Ohrlöcher sind schon fast 10 Jahre her deswegen wusste ichs nicht mehr:) Danke:)

0
Kommentar von KleinToastchen
10.11.2015, 15:38

Wieso sollte ein Juwelier völlig ausreichen? Wenn durch die unhygienische Piercingpistole Bakterien und Krankheitserreger in den Blutkreislauf gelangen, ist es dem Körper egal, ob das beim Ohrläppchen, an der Lippe oder am Bauchnabel geschehen ist. Selbst die ersten "normalen" Ohrlöcher sollte man bei einem Profi stechen und nicht bei irgendeinem Pfuscher schiessen lassen. Ausserdem sollte man frische Piercings niemals drehen und die Abheilzeit bei sowas beträgt ca. 6-8 Wochen, 2-4 Wochen sind viel zu kurz. Wenn bei dir alles gut gegangen ist, dann freut mich das wirklich für dich, aber solche gesundheitsgefährdenen "Tipps" sollte man nicht auch noch anderen mit auf den Weg geben, die sich anscheinend damit nicht auskennen. 

0

1. ich würde beide Seiten oder rechts nur 2. ich Persönliche würde zum Juweiler gehen 3. Es tut schon ein bisschen weh aber nicht Wirklich arg 4. es dauert 6 Wochen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Kommt drauf an welches geschlecht, da das rechte ohr bekanntlich das "schwule" ohr ist, daher würde ich als junge  das linke bevorzugen ;P

2. Juweliere schießen Ohrlöcher normalerweise nur, wenn es das erste Loch an diesem Ohr ist. Ein zweites wirst du wohl beim Piercer machen lassen müsen, es sei denn du findest einen Juwelier der ne Ausnahme macht ;)

3. Es ist schmerzhafter als das schießen, dauert aber nur 10 Sekunden und ist daher auszuhalten ^^

4. Ca. 4 Wochen bis alles verheilt ist.

Hoffe ich konnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?