Zweites Netzwerk einrichten?

4 Antworten

Also du willst 2 Wlan Zugänge haben? Also 2 SSID (Namen) und unterschiedliche Passwörter mit denen du mit beiden das gleiche kannst? Oder willst du das eine WLAN nur zum Surfen haben? Aber ich glaube egal was von beiden. Mit dem Speedport kannst du das nicht machen. Ersteres kannst du wenigstens noch mit einem neuen Access Point machen. Einfach konfigurieren und an den Router stöpseln. 2teres kannst du höchstens machen wenn du den Speedport mit der aktuellen FritzBox Firmware ausstattest. Ist ja die gleiche Hardware. Anleitungen gibts genug im Internet.

jo, das erste möchte ich machen. geht das jetzt auf die schnelle?

0

Du musst dir nur einen 2.WLAN-AccessPoint kaufen. Eigentlich gibt es natürlich solche Geräte, die mehrere unterschiedliche WLAN's in einem Gerät anbieten können, aber da bist du in einer anderen Preiskategorie (und auch vom Konfigurieren her musst du ein wenig mehr beachten), also lassen wir die mal weg.

Bei der Konfiguration dieses 2.WLAN-AP musst du nur auf eines achten: Du darfst pro Subnetz nur einen einzigen DHCP-Server haben. Da standardmässig auf allen diesen Geräten der DHCP-Server aktiviert ist, musst du ihn deaktivieren. Dem Gerät selber musst du manuell eine gültige IP-Adresse zuweisen -> ist nicht wirklich für die Funktion zwingend, aber du kannst es sonst nicht mehr von deinem Heimnetzwerk aus konfigurieren, sondern musst dann jedesmal deinem PC manuell eine passende IP-Adresse zuweisen, die ins Subnetz des AP passt (wie, das steht normalerweise alles im Handbuch des AccessPoint).

Das machst Du gar nicht, das geht nämlich nicht. Dann brauchst Du noch einen 2ten Router...

Trotz Reset setzt der Speedport W503V Typ C sich nicht auf Werkseinstellung?

Habe bei dem Speedport W503V Typ C das Kennwort vergessen bezw. der Router kennt das Kennwort auf dem Router nicht.

Habe diverse male den Router versucht über Reset auf Werkseinstellung zu setzen, funktioniert auch nicht

...zur Frage

FRITZ!Box ohne Zugangsdaten einrichten?

Ich habe eine FritzBox, die ich als Router einrichten will, jedoch habe ich keine Zugangsdaten. Ich habe beim Anbieter angerufen und der hat mir gesagt, dass es bei ihm keine Zugangsdaten gibt. Bei der FritzBox muss ich jedoch Zugangsdaten eingeben. Kann man das umgehen?

...zur Frage

Wlan verstärken ohne Zugang zu Router?

Hallo, ich möchte ein mittels WPA2 verschlüsseltes Wlan(eduroam) verstärken. Ich habe keinen Zugang zum Router, allerdings die Zugangsdaten. Ich habe bis jetzt eher an einen Repeater gedacht. Könnte ich das Wlan mittels Repeater verstärken ohne dass ich am Router eine Taste drücken muss? Welche Repeater könnt Ihr empfehlen? Das Signal ist sehr schwach(nur ein Balken), weshalb ich nicht mit allen Geräten in das Wlan komme. Mit manchen Geräten klappt es aber (meist) problemlos. Des Weiteren würde ich den Repeater gerne seperat verschlüsseln. Gibt es eine Möglichkeit dafür?Bis jetzt versorge ich mein Smartphone mit Internet, indem ich meinen Computer mit dem Netzwerk verbinde und auf dem Computer einen Hotspot einrichte. Gibt es alternativ auch einen Roter o.ä, dass sich als Client ins Netzwerk einloggt und dann ein eigenes Wlannetzwerk aufspannt?()

...zur Frage

Zweiten Wlan Router an Speedport anschließen?

Hallo. Ich möchte mein Netzwerk erweitern. unser Speedport W700V Steht im EG, doch i möchte meinen neuen PC über LAN verbinden. Blöd ist nur, dass der PC im Kellerzimmer steht. Meine Frage ist nun, ob ich einen günstigen (W-)LAN-Router dabeikaufen kann, um mit diesem eine LAN- Verbindung zu generieren. Oder sollte ich einfach den alten Router unten hin stellen und einen Repeater für W-LAN holen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?